Mathe oder englisch als Zweig ?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nimm das indem du gut bist.

Richte dich nicht nach deinen Freundinnen .Du schreibst die Noten ,nicht sie.

Ich habe das auch mal gemacht aber in Sport . Habe statt Tanz , Volleyball genommen weil meine Freundinnen es auch genommen haben .Tja ,am Schluss hatte ich die 4 und meine Freundin die 2 ,weil sie es einfach konnte und ich mich nur da angemeldet habe , weil sie das auch gemacht hat :)

Und du wirst bestimmt einen anderen Lehrer bekommen irgendwann und dann war es das mit dem Spaß :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also so wie du es beschrieben hast, liegen dir Sprachen ( Englisch, Latein ) mehr, als Mathe. Dann würde ich mich dafür entscheiden, und dass nicht von den Lehrern abhängig machen. Oder überleg halt mal, was dir später mehr Nutzen bringt.

Liebe Grüße :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solche Entscheidungen sind echt schwer (musste vor ein paar Wochen auch zwischen ienr 4. Fremdsprache oder NWT entscheiden bei mir ist es die gleiche Situation in mathe hab ich ne 1 und in zwei.b. französisch jetzt zwar ne 1-2 aber man braucht es meiner Meinung besser als NWT im leben)

Mach dir erstmal sicher was dir mehr Spaß macht und schau auch auf die Noten und denk ein paar Jahre voraus! Mit Sprachen kann man nacher im leben z.b. Viel mehr anfangen und Mathematik is halt was für schlaue die gerne es knifflig wollen
Dann wenn man mathe lernt dann hat man zwar gelernt aber die Aufgaben kann man trzd gut verhauen und in Sprachen ist es wenn man die Vokabeln und Grammatik gelernt hat ist man halt gesaved:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm das wo du besser bist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung