Frage von the1whoneedhelp, 59

Mathe nullstellen wieee?

f(x)=(1/3)x^3+2x^2+3x Ich muss den Wendepunkt von dem ausgangsgraphen bestimmen und brauche dafür die Nullstellen der zweiten Ableitung! Die 2.Ableitung ist f''(x)=2x+4 Ich muss ja eigentlich die pq Formel verwenden aber ich habe (nach dem nullsetzen ) kein x^2 wie berechne ich dann die Nullstellen von der 2.Ableitung?

Antwort
von Dogukann, 13

Nullstellen sind: x1= (0|0) & (-3|0)

Bei der 1. Ableitung kannst du die pq-Formel anwenden:

f'(x)= x² + 4x + 3

Gruß

Kommentar von thomsue ,

Es geht um die 2. Ableitung. Und (0,0) soll bitte wo eine Nullstelle sein?

Kommentar von Dogukann ,

Setze mal (0|0) ein, dann wirst du schlauer ;-)

Kommentar von thomsue ,

Du hast das Problem nicht verstanden: es geht um die Nullstelle der 2. Ableitung

Kommentar von Dogukann ,

Okay, meine Nullstellen waren für die Ausgangsfunktion gedacht.

Antwort
von B3aTsRixx, 26

Ich bin nicht der hellste in Mathe, aber wie wär's wenn du die Funktion ()^2 setzt und anschließend aus dem Ergebnis die Wurzel ziehst? So hast du das ganze Prozedere umgangen.

Kommentar von thomsue ,

Das bringt gar nix

Antwort
von thomsue, 25

0=2x+4
Wo ist dein Problem?

Kommentar von the1whoneedhelp ,

um die pq Formel anzuwenden brauche ich doch noch ein x^2 es muss doch eine quadratische Gleichung sein

Kommentar von Wechselfreund ,

Kein Fall für pq-Formel!!!!

Kommentar von thomsue ,

Nein. Die 2. Ableitung ist doch ersten Grades

Kommentar von thomsue ,

Der Wendepunkt ist bei x=-2

Kommentar von thomsue ,

👍

Kommentar von the1whoneedhelp ,

achsoooooo okay danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community