Frage von Cocokitty, 30

Mathe Nachhilfe Köln rechtsrheinisch?

Hallo!

Ich gehe in die 11 Klasse eine Gymnasiums suche dringend eine Nachhilfe im Fach Mathe ! Ich habe das Fach dummerweise als Leistungskurs gewählt und kann die Basics aber habe zwischen drin immer mal ein paar Schwierigkeiten,da wir uns das ganze selber beibringen müssen und meine Lehrerin nicht auf Fragen zu den einzelnden Aufgaben eingeht. Welche Nachhilfe könnt ihr mir empfehlen? Ich hätte am liebsten Einzelunterricht.

Antwort
von MuhKuhMan, 16

Hä, was willst du überhaupt wissen? Wenn du Mathe Nachhilfe brauchst, dann geh doch zu jemanden, der das anbietet. Soweit ich weiß, ist Nachhilfe auch meistens 'Einzelunterricht' also von daher. Kostet meistens 10-20€ pro Stunde oder so.

Hoffe das wird was mit deinem LK :)

Kommentar von Cocokitty ,

Ich habe ja auch gefragt bei WEM man hier in Köln gut Nachhilfe bekommt evtl. hat ja jemand gute Erfahrungen gemacht und kann mir eine/n Nachhilfelehrer/in empfehlen.Die kosten spielen weniger eine Rolle sondern die Effektivität. Ich brauche nur jemand der mir für meine Probleme die richtige Lösung zeigt und sagt,wie man z.b. die Gleichung richtig auflöst oder warum ich etwas nicht so rechnen kann wie ich es getan habe. Das ist leider bei fast jeder Aufgabe so. Ich weiß wie man vorgehen muss um zum Ergebniss zu kommen nur weiß ich z.B. am Anfang nicht,wie ich die Gleichung richtig auflöse und dann kann ich die ganze Aufgabe nicht lösen oder es kommen falsche Ergebnisse raus mit denen ich nicht weiter rechnen kann.

Kommentar von MuhKuhMan ,

Achso. Ja das ist schon wichtig, einen anständigen Nachhilfelehrer zu finden. Ich (Mathestudent) würde Nachhilfe geben aber ich glaube Düren ist ein wenig zu weit weg... :)

Kommentar von Cocokitty ,

Das wäre natürlich super gewesen aber Düren ist da leider echt zu weit. Aber danke für das Angebot :)

Antwort
von tommy40629, 17

Es gibt auch gute Bücher.

Der Kusch z. B. hat mehrere Bände und zu jedem Band gibt es ein Buch mit ausführlichen Lösungen.

Duden Schülerhilfen sind auch gut.

Bei Amazon wirst Du auch was finden.

Nachhilfe, selbst wenn sie nur 10€ pro 60min kostet, die wird recht schnell sehr teuer.

Es gibt wirklich sehr sehr gute Bücher.

Und Eure Lehrerin scheint wohl keine Lust zu haben oder kann das Zeug selber nicht mehr. Wenn Euer Kurs zusammenhält, dann könntet Ihr gegen so eine schlechte Lehrkraft vorgehen.

Immerhin kann sie Euch die Zensuren sehr versauen!

Kommentar von Cocokitty ,

Mein Problem liegt darin,dass ich teilweise nicht weiß warum man eine Gleichung mal Null setzt oder wie man eine Gleichung auflöst um zum Ergebnis zu kommen. Den Rechenweg kann ich.Und das ist dann manchmal bei jeder Aufgabe so..wegen einer Kleinigkeit am Anfang kann ich die ganze Aufgabe nicht lösen und da brauche ich eben jemanden der mir sagt du musst es so machen,weil... oder du kannst es nicht so auflösen,weil...

Kommentar von tommy40629 ,

Ist bei mir auch so. Im Kusch habe ich die Antworten gefunden.

Beim Null setzen, sucht man einfach die Schnittstellen mit der x-Achse.

Man hat ja f(x)=y=blabla

Und wenn f(x)=y=0 ist. d.h. f(x) = 0 und y=0 dann ist der y-Wert Null und wir finden die Stellen auf der x-Achse, bei denen die y-Werte Null sind.

Kann man hier echt schlecht erklären.

Mir fällt gerade ein: Kennst Du Oberprima und the simple math nicht?

Sofatutor gibt es auch noch, das ist aber recht teuer.

Kommentar von Cocokitty ,

Also thesimplemath hat mir schon mal enorm bei den Basics geholfen. Allerdings habe ich eben diese kleinen Fragen und die können mir die Videos nicht beantworten.

Schade,dass die kein Nachhilfeunterricht geben :( 

Kommentar von tommy40629 ,

Sofatutor hat glaube ich auch einen Chat.

Ganz wichtig ist, dass Du Gleichungen, Bruchgleichungen, Ungleichungen, Ausklammern, binomische Formeln erkennen usw. , halt die ganzen Basics.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community