Frage von fragdumichk, 35

Mathe lineare Funktionen?1?

Ich versteh nicht was man da machen soll bitte um Hilfe

Expertenantwort
von Willibergi, Community-Experte für Mathe & Mathematik, 3

Dort ist die Funktionsgleichung einer linearen Funktion gegeben und anschließend wird diese anhand einer damit aufgestellten Wertetabelle in ein Koordinatensystem eingezeichnet.

Sei y = 1,5x - 2.

Wenn du irgendeinen Wert für x einsetzt, bekommst du den dazugehörigen Funktionswert von x als Ergebnis des Funktionsterms raus.

Das ist ein Punkt, der aus x- und y-Wert besteht.

Wenn du zwei Punkte hast, kannst du diese zu der dazugehörigen Gerade verbinden.

Für x = 2:

y = 1,5*2 - 2 = 3 - 2 = 1

Also ist ein Punkt bei (2 | 1).

Für x = -4:

y = 1,5*(-4) - 2 = -6 - 2 = -8

Damit liegt ein weiterer Punkt bei (-4 | -8).

Und wenn du diese beiden Punkte einzeichnest und sie verbindest, ist das schon die Gerade, die eingezeichnet werden soll.

Also kurz zusammengefasst:

Du setzt irgendeinen x-Wert in die Funktionsgleichung ein und erhältst als Ergebnis einen y-Wert. Das ist ein Punkte auf dem Graphen mit (x | y).

Das machst du zwei Mal und zeichnest diesen Punkt in das Koordinatensystem ein.

Und anschließend verbindest du diese zwei Punkte nur noch mit dem Lineal und fertig. ;-)

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, nur her damit! :) 

LG Willibergi

Expertenantwort
von fjf100, Community-Experte für Mathe, 9

Dies ist nur eine Erklärung,was eine Gerade ist,"lineare Funktion".

allgemeine Form y=f(x)= m *x +b

m>0 Graph kommt von unten links und geht nach oben rechts

m<0 Graph kommt von oben links und geht nach unten rechts

b>0 verschiebt nach oben

b<0 verschiebt nach unten

Nullstelle bei y=f(x)=0= m *x +b ergibt x= - (b)/m

Schnittpunkt mit der y-Achse bei x=0 ergibt y= m *0 +b=b

Antwort
von ASANGO, 7

Eine Lineare Funktion ist eine Art der Funktion die auf einem Graphen abgebildet die Form einer Gerade hat (wie in den Zeichnungen), sie hat immer die Standardform mx+b wobei m die Steigung der Gerade ist und b der Y-Achsenabschnitt, also der Wert an dem die Gerade die Y-Achse schneidet. Hier einige Beispiele für lineare Funktionen, beachte, dass die Standardform f(x)=mx+b bestehen bleibt:

1. f(x)=x                  in Standardform   f(x)=1x+0

m=1; b=0

2. f(x)=2x                in Standardform   f(x)=2x+0

m=2; b=0

3. f(x)=x+5             in Standardform   f(x)=1x+5

m=1; b=5

4. f(x)=7x-12         bereits in Standardform

m=7; b=-12

5. f(x)=-x+1           in Standardform   f(x)=-1x+1

m=-1; b=1


Antwort
von alexx183487, 11

Das könnte dir vielleicht helfen:

Kommentar von fragdumichk ,

Leider nicht ich will wissen wie man auf diese Tabellen kommt

Antwort
von losthorizon, 16

Es sind nur zwei Beispiele für lineare Funktionen. Die Aufgabenstellung fehlt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten