Frage von FreakyTag, 58

Mathe Klasse 8 Aufgabe Dreiecksskonstruktion?

Ich lerne für die Arbeit und bin auf eine Aufgabe gestoßen die ich gemacht habe aber in den Lösungen stand was anderes.. undzwar ist die Aufgabe zum Bild : "die standlinie AB((über AB ist ein Strich, wahrscheinlich heißt es gerade AB)) läuft auf den den Turm zu und ist 50m lang. Von A und B wird die Spitze S angepeilt. Dabei werden höhenwinkel gemessen Alpha=42 und Beta=56 gemessen. Wie hoch ist der Fernsehturm?" Ich verstehe nicht wie man vorgehen muss, da ich erst Alpha zeichnen würde und dann beta2 (Gegenwinkel von Beta=180-52)einzeichnen würde. Aber ich weiß nicht wo ich ihn ansetzen soll deswegen glaube ich ist es falsch . Ich brauche unbedingt Hilfe bitte ich schreibe die Arbeit in 2 Tagen

Antwort
von psalterium, 28

Wenn du den Gegenwinkel von Beta hast, hast du für dein Dreiecke SAB 2 Winkel, und eine Strecke AB. Damit solltest du in der Lage sein, das erste Dreieck zu konstruieren.

Daraus ergibt sich dann die für dich wichige Strecke BS. Mit BS, dem Winkel Beta, und dem 90° Winkel von Turm zu Boden rechnest du weiter.

Kommentar von FreakyTag ,

Wie finde ich die Streck AB raus

Kommentar von psalterium ,

Du hast in deinem Text selbst geschrieben "die Standlinie AB läuft auf den den Turm zu und ist 50m lang"

Kommentar von FreakyTag ,

Über AB ist doch in der Aufgabenstellung ein strich, das heißt doch gerade AB . Also vom Fernsehturm bis ganz rechts die gerade ist doch gemeint

Kommentar von FreakyTag ,

Ah ok, noch eine Frage : wozu muss ich das zweite Dreieck konstruieren wenn ich auch nur das erste SAB konstruiere und dann die Höhe des Schnittpunktes Messe?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community