Wie geht diese Aufgabe zu Linearen Funktionen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

da die gesuchte Gerade parallel zur angegebenen verläuft, muß die Steigung die gleiche sein. Also hast Du von der Gleichung f(x)=mx+b schon einmal das m; jetzt setzt Du die Werte des Punktes A ein und kannst b ausrechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aylinasici
25.11.2015, 21:34

also so ? -8 = 3* -1 +1 ?

und das ist -8 = -2 ?

0

Eine Gerade läuft parallel zu einer anderen Geraden, wenn sie den selben Anstieg hat. Also muss da schon mal 3x in der Geradengleichung stehen. Nun soll sie noch durch den Punkt A(-1/-8) laufen (Hinweis: die erste Zahl steht für die x-, die zweite Zahl für die y-Koordinate), also setzen wir einfach mal die -1 für x in die Gleichung y = 3x-1 ein:

y = 3(-1) - 1 = -4

Damit die Gerade aber nun durch den Punkt A läuft, muss da -8 (siehe oben) rauskommen, also müssen wir noch 4 abziehen (und damit die Gerade um 4 nach "unten" verschieben):

y = 3x - 1 - 4 = -4 - 4
y = 3x -5

Probe mit A:

-8 = 3(-1) -5
-8 = -3 -5
-8 = -8       -> wahre Aussage

Damit ist Deine gesuchte Geradengleichung also y = 3x -5


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Gerade parallel verläuft, ist die steigung der beiden geraden gleich, also hast du die Steigung m=3 und den angegebenden Punkt, dies setzt du in die gleichung y=mx+b ein, und formst nach b um, also -8=3*(-1)+b

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Häts da mal im Unterricht aufpassen sollen.Ne Spaß bei Google kommt eigentlich immer ne Antwort viellecht noch mal anders formulieren 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst einfach von der Form y=ax+b ausgehen. Da die Parallele die Steigung 3 hat, ist a=3.

Anschließend löst du die Gleichung -8=3*(-1)+b und dann weißt du, dass b=-5 ist => y=3x-5

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DarioG007
25.11.2015, 21:35

Oh natürlich heißt a nicht a, sondern m ^^

0

3 * (-1) + b = -8

-3 +b= -8 | +3
b = -5

y=3x-5

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die läuft Paralell zu der geraden y=3x-1 also hat sie schon mal die gleiche Steigung also y=3x 

Jetzt setzt du den Punkt A(-1/-8) in die formel y=m(x-xA)+yA ein....

also y =3(x-(-1))+(-8)

Ergebnis y=3x+3-8

y= 3x-5

Könnte mich auch verrechnet haben aber so in etwa müsste es gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Machst du gerade Lineare Gleichungen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aylinasici
25.11.2015, 21:31

Ja 

0