Frage von Bratfanne852, 50

Mathe Hausis Hilfe Steigung M?

Ich brauche Hilfe bei dieser Aufgabe... Bitte nur erklären!

"Die Gerade zu einer linearen Funktion geht durch den Punkt P und hat die Steigung m. Zeichne die Gerade; notiere die zugehörige Funktionsgleichung."

P(0/1); m = 2

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Mathe & Mathematik, 18

Steigung musst du dir immer als Bruch vorstellen, auch wenn eine ganze Zahl dasteht.

2 = 2/1

Das ist wichtig, weil du im einfachsten Fall von deinem Punkt aus in x-Richtung soviele cm nach rechts gehst, wie im Nenner stehen (hier bei dir 1).
Dann in y-Richtung 2 nach oben (was im Zähler steht).
Wenn der Zähler Minus ist, gehst du die entsprechenden cm nach unten.

Bei Ankunft hast du den zweiten Punkt der Geraden und kannst verbinden, am besten links und rechts über die Punkte hinaus, denn die Gerade ist ja eigentlich unendlich lang.

Nie Zähler und Nenner verwechseln. Ein Bruch ist Zähler/Nenner.
Gewöhn dich an eine Darstellung der Steigung. Es geht auch anders lang, aber wenn man es durcheinander macht, gerät man schnell in Verwirrung.

Nenner nach rechts!
Zähler nach oben (oder unten)!

Antwort
von piaaaaap, 19

du kannst einfach den Punkt in die Grundformel( f(x)= m*x + t )einsetzen:

1 = 2*0+t

und dann nach t auflösen :

t =1

und dann stellst du die Formel auf ohne x bzw. y einzusetzen :

f(x) = 2 * x + 1 


Antwort
von Razer20, 20

Zeichne deinen punkt 0/1 dann gehst du von dem punkt 1 nach rechts und 2 nach oben . Das ist dann m=2

Ps vllt auch nicht 1 nach rechts , bin schon aus der 8 klasse bisschen länger draussen ;)

Kommentar von Bratfanne852 ,

Wie wäre es dann mit m= -2 und m= 3?

Kommentar von Wechselfreund ,

Wie wäre es dann mit m= -2 und m= 3?

m= -2   eins rechts, zwei runter

m= 3 eins rechts drei hoch

Expertenantwort
von Ellejolka, Community-Experte für Mathe & Mathematik, 9

y=mx+b

P und m einsetzen, um b zu berechnen;

1 = 2 • 0 + b

also 1 = b

y = 2x+1

zeichnen:

(0;1) markieren, dann 1 nach rechts und 2 nach oben markieren;

beide Markierungen verbinden.

Antwort
von Simiengel, 23

Den Punkt ins Koordinatensystem einzeichnen, mit Steigung 2 (also z.B. 1 cm nach rechts, 2 cm nach oben von dort aus) einzeichnen

allgemeine Geradengleichung: y=mx+c

m hast du, c ist der y-Wert an der Stelle x=0

Ich glaub an dich ;)

Liebe Grüße

Kommentar von xmegax ,

kleiner Zusatz:

Die Geradensteigung wird als Quotient dy/dx dargestellt.

Von einem Punkt auf der Gerade aus musst du für dy-Schritte in y-Richtung und für dx-Schritte in x Richtung gehen, um deine Steigung einzeichnen zu können. 

Beispiel: y = 4x --> der Quotient setzt sich aus 4 und 1 zusammen:

m = dy/dx = 4/1 

t  von y = mx + t bekommt man durch einsetzen einer Steigung m und eines Punktes P(x, y) auf der Geraden und umstellen nach t.

Kommentar von Bratfanne852 ,

wie wäre es dann mit m= -2 und m= 3?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten