Wer kann mir bei den Mathe Hausaufgaben helfen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

a) füllgeschwindigkeit a = 1,5 m³ / min --> 90 m³ / h
  => volumen [in m³] / a = zeit [in stunden]

b) a * 20 h = volumen an wasser im becken
=> wenn das volumen größer ist als das des unteren "dreieckigen" stücks, dann liegt der füllstand im quader teil (differenz der volumen, also fassungsvermögen MINUS eingefülltes wasser, bilden und durch die fläche <H,G,D,C> teilen), wenn es weniger als das volumen des "dreieck" stücks ist, dann nimmt du dir die formel für den flächeninhalt eines dreiecks und stellst die nach der grundseite um.
"wie groß muss die grundseite sein (teilstrecke von AD), damit der flächeninhalt meines dreiecks multipliziert mit der strecke (AE) das volumen ergibt das in den 20 stunden eingefüllt wurde?"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung