Frage von namenslo, 66

MATHE, Geometrie Wie bekomme ich das heraus?

Geometrie. Ich hab ein Zylinder aus Zink , die dichte ist 7,14g/Kubikzentimeter und hat die Masse von 21,42g und die höhe beträgt 2cm und ich soll den Volumen bestimmen. Aber das Problem ist , die Formel für das Volumen ist ja , A*H und die Grundfläche also A ist nicht angegeben. Um A heraus zu finden muss ich Radius hoch 2 mal pie rechnen , aber wie finde ich den Durchmesser , dass ist ja nicht angegeben?  

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DepravedGirl, Community-Experte für Mathe & Mathematik, 24

Volumen = Masse / Dichte

V = 21,42 g / 7,14 [g / cm ^ 3] = 3 cm ^ 3

Kreiszylinder -->

V = pi * r ^ 2 * h

r = √(V / pi / h)

h = 2 cm und V = 3 cm ^ 3

r = √(3 / pi / 2) = 0,691 cm (gerundet)

Durchmesser = 2 * Radius

Durchmesser = 2 * 0,691 cm = 1,382 cm (gerundet)

Kommentar von namenslo ,

Also um den Radius zu bekommen rechnet man : 3 geteilt durch pie und pie durch 2 ?

Kommentar von DepravedGirl ,

Nicht immer, hier 3 weil dein Volumen gleich 3 cm ^ 3 ist und hier 2 weil deine Höhe gleich 2 cm ist.

Allgemein (Kreiszylinder) -->

r = √(V / pi / h)

V = Volumen des Zylinders

pi = Die Zahl pi = 3,1415....

h = Höhe des Zylinders

r = Radius des Zylinders

D = 2 * r

D = Durchmesser des Zylinders

Mit Zylinder ist ein Kreiszylinder gemeint, dass heißt er hat ein kreisförmige Grundfläche und eine kreisförmige Deckfläche

Kommentar von namenslo ,

Das problem bei mir gerade ist, dass wenn ich 3:pie :2 rechne bekomme ich eine andere Zahl heraus . Und Dankeschön nochmals , ihre Antwort hat mir sehr geholfen. :) Aber bei mir kommt etwas anderes heraus 😭

Kommentar von namenslo ,

Okay jetzt hahahaah ich hab das mit der Wurzel vergessen dankeschön :)

Kommentar von DepravedGirl ,

Prima, freut mich, dass es geklappt hat.

Wenn deine Schwierigkeiten zu groß sind, dann denke mal darüber nach ob du vielleicht Nachhilfeunterricht nimmst, dass wäre eventuell gut für dich.

Kommentar von namenslo ,

Das Problem ist , wir schreiben nächste Woche eine Arbeit und ich versuche gerade das zu lernen, ich glaube danke ihrer Hilfe werde ich es können . Vielen dank nochmal :)

Kommentar von DepravedGirl ,

Gerne :-)) !

Alles Gute für dich und viel Erfolg !

Kommentar von namenslo ,

Dankeschön :)) Wünsche ich ihnen auch

Kommentar von DepravedGirl ,

Danke ;-)) !

Kommentar von DepravedGirl ,

Vielen Dank für den Stern !

Antwort
von Biologiekathi, 29

Du berechnest das Volumen nicht mit deiner Volumsformel sondern mit Hilfe von Masse und Dichte.

Das Ding wiegt 21,42 Gramm!

Die Dichte ist 7,14 Gramm pro Kubikzentimeter

Also muss ein 21,42g schwerer Zylinder ein Volumen von 21,42 : 7,14 = 3 Kubikzentimetern haben!

Die Angabe der Höhe ist völlig sinnlos, die braucht man für die Aufgabe nicht!

Kommentar von namenslo ,

Dankeschön. Sie haben mir wirklich geholfen !! :)

Kommentar von namenslo ,

Und wie bekommt man den Durchmesser heraus

Antwort
von UlrichNagel, 20

Du hast 2 Volumenformeln, die du miteinander verbindest:

V = r²pi *h = m/Rho

Antwort
von ReinholdA, 3

Hi,

guck dir für deine Frage am besten mal meinen Artikel an.

https://der-nachhilfe-lehrer.de/volumen-kegel/

Darin findest du Antworten auf deine Frage bezüglich des Volumens eines Kegels und auf weitere  Fragen zum Thema.

Antwort
von Gastnr007, 29

Durchmesser = 2*Radius

Kommentar von namenslo ,

Ja aber die Angabe für den Radius ist auch nicht da

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community