Frage von Strobe2552, 28

Mathe Frage (Scheitelform Parabeln)?

Hallo habe eine kurze Frage... Wenn ich eine nach unten geöffnete Normalparabel mit dem Scheitelpunkt (-2/0) habe ist doch die Gleichung der Parabel nach folgenden Schema zu berechnen:

y= -(x-2)²

Ist das nicht dann das selbe wie:

y= (-x-2)²

???

Danke im voraus !

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Ellejolka, Community-Experte für Mathe & Mathematik, 12

-(x+2)² ist die Lösung

und du kannst das Minus nicht in die Klammer ziehen wegen ²

Antwort
von TheAsder, 28

(x+2)² bedeutet das die Normalparabel um zwei nach links verschoben wird, nicht dass sie nach unten hingeöffnet ist.

-(x+2)² ist meiner Meinung nach das richtige, zumindest meine ich mich an das zu erinneren :p

LG Asder

Kommentar von Strobe2552 ,

Eben das war ja meine frage damit die Parabel nach unten geöffnet ist muss doch ein Minus vor die Klammer gesetzt werden oder ? Dann folgt aber doch die untere Lösung daraus...

Antwort
von PhotonX, 22

Nein: y = (-x-2)² = [(-1)(x+2)]² = (-1)²(x+2)² = (x+2)², denn (-1)²=1

Kommentar von TheAsder ,

Ok...ich weiß warum ich damals in der Arbeit ne 4 hatte :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten