Frage von LupusCor, 23

Mathe f' (ableitungsfunktion)?

Kann mir jemand die Lösungen für diese Aufgaben sagen? Ich verstehe nicht so ganz wie ich das aufschreiben soll... vielen Dank für alle antworten!!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TechnikSpezi, 5

Die Ableitungsfunktion f' hängt logischerweise sehr mit der Ausgangsfunktion f zusammen, das sollte klar sein.

Es gibt einige charakteristische Merkmale, die die beiden Funktionen auch verbinden.

Du solltest dir für diese Aufgabe am besten einfach Mal Beispiele machen.

Nehme dir eine "Grundfunktion" f. Behandle sie quasi wie damals die Normalparabel, von der alles ausging.

Beispielsweise f(x) = 2x³ -8x

Nun verschiebst du die Funktion mit 4 weiteren Funktionen einfach einmal in alle Richtungen und leitest die neuen Funktionen dann jeweils ab. Am Ende hast du dann eine Grundfunktion, ihre Ableitung und 4 neue Funktionen mit jeweils ihrer ersten Ableitungsfunktion, also insgesamt 10 Funktionen, davon 5 Ausgangs- und 5 Ableitungsfunktionen.

So kannst du sowohl mathematisch schriftlich als auch graphisch sehen, was sich verändert und das gut festhalten.

Wie du die Funktion in die 4 Richtungen verschieben kannst, kannst du diesem Video von Daniel Jung entnehmen:

Liebe Grüße

TechnikSpezi

Antwort
von questionAntwort, 13

Die Ableitungsfunktion ist ja praktisch die Tangente mit der Steigung an einer Stelle von f. Sie verschiebt sich also auch nah unten, wenn f nach unten verschoben wird usw. denke ich zumindest.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community