Frage von CT20032000, 4

Mathe Extremwertaufgabe?

Brauche Hilfe bei folgender Aufgabe:

Eine Firma verkauft monatlich 5000 Stück zum Sückpreis von 25€. Bei Preissenkung von 1€ nimmt die Verkaufszahl um 300 zu. Bei welchem Stückpreis sind die monatlichen Einnahmen am größten?

Brauche nicht das genaue Ergebnis, nur die Formel, Ableitung und so kann ich dann ja selber :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Adamantan, 4

Überlege Dir: Du senkst den Preis um x Euro. Dann kosett das Produkt noch 25-x Euro. Für jeden Euro, den Du runter gehst, erhältst Du 300 mehr verkafte STück, also

5000+300x.

Nun ergibt sich die Einnahme aus dem Produkt verkaufte Stück * Preis pro Stück, also

(5000 + 300x)(25-x)

Alles klar?

Kommentar von CT20032000 ,

Vielen Dank! Ich kann sowas eingetlich gut, aber stand voll auf dem Schlauch ;) Danke für die schnelle Antwort!

Kommentar von RedArmyArmy ,

Oh man, bringt vielleicht nichts aber ich hab auch mega verquer gedacht. 
Die Formel auf die ich bisher gekommen war ist: 
(x+(-y+25)*300)*(25) = a 
Ob das irgend einen Sinn ergibt weiß ich nicht. xD 

Kommentar von Adamantan ,

Den Sinn erkenne ich nicht, aber problematisch ist in jedem Falle, dass Du zwei Variablen drin hast.

Antwort
von skyberlin, 1

wenn du 5000 à 25 € verkaufst: 125000 €

wenn du 5300 à 24 € verkaufst: 127000 € = Gewinn

das kannst du unendlich fortsetzen:

Menge mal Stückpreis = Ergebnis, oder?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten