Mathe eine funktionsgleichung herausfinden?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

ein freier Fall ohne jegliche Beschleunigung? Wo gibt's denn sowas?
Egal. Alle fünf Sekunden ist der Mensch dem Boden 22,5 m näher, das macht 4,5 m pro Sekunde.

Da er nach fünf Sekunden noch 247.5 m vom Boden entfernt war, muß er in 
247,5+22,5=270 m abgesprungen sein. 
Die Funktion muß also f(t)=mt+270 lauten. m ist -4,5, weil pro Sekunde 4,5 m an Höhe verloren gehen (hängt er am Fallschirm? Offensichtlich.)

Also: f(t)=-4,5t+270

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Spinexe
07.12.2015, 14:00

Also erstmals  danke aber  ich suche ja f (x)

0

m(t) = ax^2 + bx + c

m(5) = 247,5
m(10) = 225
m(15) = 202,5

Auf a, b & c lösen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SKenb
07.12.2015, 13:07

*m(x) oder x = t

0