Frage von Tobias632764 22.01.2014

Mathe Durchschnitt 4,6. Gymnasium. Halbjahrwechsel?

  • Antwort von StupsiG 22.01.2014
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Du musst verstehen, was du lernst, sonst hat es keinen Wert. Wenn du alles verstehst, musst du auch nicht viel lernen und egentlich nur um Unterricht aufpassen;)

  • Antwort von SoSohatsDRAUF 22.01.2014
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Hei :)

    Du kannst glaube ich erst zum Ende des Jahres wechseln, das Halbjahrszeuhnis ist ja nur ein "Zwischenstand".

    Ich kann dich gerne in Mathe unterstützen, ich stehe 1,0 und habe keine Probleme damit. Ich würde dir gerne helfen, ich gehe in die neunte Klasse...

    Sonst: ÜBEN ÜBEN ÜBEN! Du musst den Stoff versuchen zu verstehen, versuch dich nach 'ner Nachhilfe umzusehen, an der 5+ muss sich definitiv etwas ändern!

    lg ShD

  • Antwort von neooen7611 22.01.2014
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ja das liegt an jedem selbst wobei vielleicht kommt auch ein thma was du eher und besser verstehst heißt trotzdem nicht faullenzen, sondern immer am Ball bleiben

  • Antwort von Arkanier 22.01.2014
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Wenn du solche Fragen stellst, wohl eher nicht... sorry.

    Übung, also Lernen, macht den Meister - denk dran!

  • Antwort von Zulueta82 22.01.2014
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Das liegt wohl einzig und allein an dir.

  • Antwort von applerit 22.01.2014
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    kommt ja wohl immer auf jemanden selbst an

    wenn man sich das zutraut sollte man das gymnasium fortführen ..oder nach dem schuljahr gegebnfalls wechseln

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen


Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!