Frage von wolfgirl718, 64

Mathe Bsp Frage?

Hallo undzwar bei 1) a)
Bei v2
wieso macht man bei v2 = Δs/Δt = 156 km / 102 min = 91.76 km/h
Wieso durch 102? weil 20.16-18.34=1,82 wieso also 102?

Expertenantwort
von Hamburger02, Community-Experte für Physik, 6

20.16-18.34 =1,82
geht leider nicht, weil Dezimalzahlen die Basis 10 bzw 100 brauchen, die Stunde aber in 60 min aufgeteilt ist.
1 min ist nicht 0,1 h sondern 1/60 h

Das muss man bei Rechnungen mit h und min immer beachten.
Du musst also erstmal die Minuten bis 19.00 rechnen, dann 1 h bis 20.00 dazu und dann nochmal 16 min dazu, macht 102 Minuten

deshalb muss man 156 km / 102/60 h rechnen und das ergibt die Geschwindigkeit.

Expertenantwort
von fjf100, Community-Experte für Mathe, 8

Es handelt sich hier um "Differenzenquotienten"

allgemein (de)y/(de)x=y1 -y2)/(x2 -x1)

(de) griechischer Buchstabe "Delta"

hier (de) s/(de)t= (S2 - S1)/(t2 -t1)

dies ist die "Durchschnittsgeschwindigkeit" zwischen 2 Stationen

S2 -S1= zurückgelegte Strecke

t2 -t1 = die zeit,in der die Strecke (S2 -S1) zurückgelegt wurde

Beispiel : Bruck a. d. M S1=160 Km = 160000 m und t1= 20,18

Leoben Bahnhof S2=175 km= 175000 m und t2= 20.28

t2-t1= 10 Minuten= 600 s (Sekunden) dies ist die Fahrtzeit

eingesetzt v=(S2 - S1)/(t2 -t1)=(175000 m -160000 m)/600 s=25 m/s

ergibt 25 m/s * 3600 Sekunden=90000 m proStunde = 90 Km/h

Die Durchschnittliche Geschwindigkeit ist somit v=90 Km/h

Antwort
von Nemo75, 13

102 ist die Zeit in Minuten von Abfahrt Meiding bis Ankunft Bruck

Kommentar von wolfgirl718 ,

ja kannst du mir erklären wie man auf 102 kommt?

Kommentar von Nemo75 ,

Abfahrt 18.34
Ankunft 20.16

18.34 plus 26 min =19 Uhr
19-20 Uhr = 60 min
Und von 20 bis 20.16 =16 min

Macht zusammen 102 Minuten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten