Frage von wolfgirl718, 68

Mathe Bruch hilfe?

Hallo kann man die -1 irgendwie in den Nenner tun oder ist das schon alles?

Expertenantwort
von Hamburger02, Community-Experte für Physik, 7

Das ist ok so. Man könnte höchstens noch das Minus vor den Bruch ziehen.

Antwort
von Peter42, 21

multipliziere doch einfach mal beide Seiten mit " -1 ", dann sieht das Gebilde schon anders aus. Und wenn du dann beide Seiten noch mit " x^2 " multiplizierst, dann verändert sich die Angelegenheit noch mal dramatisch.

Antwort
von Rabenfederchen, 21

Tausche bei beiden Brüchen Nenner und Zähler um, dann ist der Bruch immernoch richtig. 

1/2 = 2/4

2/1 = 4/2

An dem Beispiel kannst du das super erkennen.

Kommentar von Jackie251 ,

Das führt in diesem Beispiel jedoch zu einer veränderten Lösungsmenge und darf daher nicht angewandt werden, sofern man nicht zusätzlich den Wertebereich einschränkt.

Kommentar von Rabenfederchen ,

Ja gut. Nur hab ich die Frage halt so beantwortet, dass die -1 halt unten steht und die Gleichung trzd richtig is.

Antwort
von frizmdef, 18

Is okay so...is ja genau das selbe..x mal x is ja x hoch 2...also hast du -1÷x hoch 2 ist -1÷x hoch 2.....ist also genau das selbe

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten