Mathe brauch Hilfe zu Pq- Formel?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dazu müsstest du dafür sorgen, dass der Term die richtige Form hat:

a² + pa + q = 0

a² + 432000/a = 0 | * a² a^4 + 432000a = 0

Das hat er aber nicht. Das Vielfache von p muss über dem Bruchstrich stehen. Dazu würde ich mit a² multiplizieren, hätte dann aber wiederum das Problem, dass die Form erneut nicht richtig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die pq-Formel macht nur Sinn bei einer Gleichung!
Du hast da aber nur einen Term!
Ohne Gleichheitszeichen ist's keine Gleichung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

a² + 432000/a = 0           sonst ist es keine Gleichung.
                                      Das hast du aber vermutlich gemeint, weil man bei
                                      vielen Rechner (auch bei Wolfram) die rechte Seite
                                      weglässt
                                      Zusatzbedingung nicht vergessen:   a ≠ 0
a³ + 432000    = 0           so sieht es aus, wenn man mit a nultipliziert hat
a³                = - 432000
        a         = ³√(- 432000)
    
                                     das kann jeder Taschenrechner
                                     p,q nicht nötig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zunächst einmal hast du einen Term angegeben und keine Gleichung.

Sollte die Gleichung aber sein:

a² + 432000/a = 0 

(Denn nur wenn rechts vom Gleichheitszeichen eine 0 steht könnte man die pq -Formel (sinnvoll) anwenden)

ist das gar nicht nötig, denn du kannst beide Seiten mit a multiplizieren und erhältst

a³  432000 = 0 | - 432000

a³ = - 432000 → a ≈ - 75,595

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Physikus137
05.09.2016, 02:52

Hm, da ist in der vorletzten Zeile ein "+" abhanden gekommen. Aber wichtig ist, was hinten rauskommt, hat ein Altbundeskanzler mal gesagt.

1

Das Q bei dir ist ja +0... Also ganz normal damit weitermachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung