Mathe b ausrechnen von y=Mx+b?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du mußt zuerst das m ermitteln mit der Formel: m=(yp-yq)/(xp-xq)
(wobei ich mit z. B: yp den y-Wert des Punktes p meine [eigentlich bezeichnet man Punkte mit GROSSbuchstaben])
Danach kannst Du dann das x und y eines der beiden Punkte in die Funktionsgleichung einsetzen und hast nur noch b als Unbekannte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Richi189
14.12.2015, 17:10

m habe ich schon das ist 1.25 ich weiß nur nicht ob ich bei der Rechnung zu b die Werte für x und y von P oder Q nehmen muss

0

mit den beiden Punkten musst du erst m berechnen;

mit (y2 - y1)/(x2 - x1)

dann setzt du einen von den Punkten (egal welchen) in y=mx+b ein und berechnest dann b

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Richi189
14.12.2015, 17:06

meine Frage ist ja sie berechne ich b

0
Kommentar von Richi189
14.12.2015, 17:07

muss ich -3,5=1.25*-1,5 oder -1=1.25*05?

0
Kommentar von Richi189
14.12.2015, 17:08

ja m ist 1.25

0
Kommentar von Richi189
14.12.2015, 17:08

mir fehlt ja b und ich weiß nicht ob ich für x und y die p oder q Werte eintrage

0

Was möchtest Du wissen?