Frage von lsfarmer, 20

Mathe Aufgabe zu Funktionen?

Ich hab mal wieder eine Aufgabe, wo ich nicht weiter komme.

Da heißt es: Bestimmen sie für die Funktionen den größtmöglichen Definitionsbereich.

Eine Funktion ist ein Bruch und eine mit Wurzel.

Was ist damit gemeint?

Also in der Schule hatten wir nur Grenzwert.

Wäre gut, wenn jemand sowas schon mal gemacht hat.

Antwort
von U1s2e3r4, 1

Also ich würde sagen du nimmst erst alle Zahlen und schließt dann die aus,die du nicht nehmen darfst (man kann keine negativen Wurzeln ziehen und man darf nicht durch 0 teilen)

Expertenantwort
von Ellejolka, Community-Experte für Mathematik, 9

im Nenner darf keine 0 rauskommen

und unter der Wurzel nichts Negatives;

also musst du Entsprechendes aus dem Definitionsbereich ausschließen.

Kommentar von lsfarmer ,

ich versteh irgendwie gar nichts.

Kommentar von Ellejolka ,

3/(x+4) dann D = R ohne -4

wurzel(x+7) dann D = R mit x>gleich -7

R= reelle Zahlen

sonst

Definitionsbereich bei google mal gucken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community