Mathe Aufgabe über parabeln?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ganz primitiv.
Du setzt x = 0
und rechnest aus, ob ax²+x auch 0 ergibt

und merkst dir für alle Zukunft:
eine Parabel, die nur x-Glieder enthält, geht immer durch den Ursprung.
Steht noch eine Zahl ohne x dahinter, ist dies der Schnittpunkt mit der y-Achse.

Wenn du nicht gerade mit einem Handy zugange bist, bekommst du ² hin mit  AltGr  2.
Ansonsten solltest du wenigstens x^2 schreiben. Das geht mit dem Smartfon auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheJuli
03.04.2016, 18:46

*Smartphone

0

Allgemeine Parabelform -->

y = f(x) = a * x ^ 2 + b * x + c

Wenn c = 0 ist, dann geht die Parabel durch den Ursprung,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

jetzt für x und y Null ein und schau, ob es eine wahre Aussage (z.B. "5=5") ist, oder nicht (z.B. "3=7").

Wenn die Aussage war ist, geht die Parabel durch den Ursprung (0/0).

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung