Frage von kruemelmon0610, 39

Mathe aufgabe problem bei warscheinlichkeiten?

Also ich soll jetzt aufgabe 2a (!!) machen nur ich verstehe die aufgabenstellung nicht...Weiß jemand was jetzt gemeint ist?

Expertenantwort
von Willy1729, Community-Experte für Mathe, 8

Hallo,

nenne die Zahl der Würfe n.

Dann liegt die Wahrscheinlichkeit, nach dem n. Wurf eine 3 zu würfeln, bei 0,53^(n-1)*0,47, da die Wahrscheinlichkeit für 3 bei 0,47 liegt, somit die Wahrscheinlichkeit für Nicht-Drei bei 0,53.

Da Du bei einem Treffer aufhörst zu würfeln, müssen die ersten n-1 Würfe eine andere Zahl als 3 ergeben, was jedesmal mit einer Wahrscheinlichkeit von 0,53 passiert.

n-1 deshalb, weil der letzte Wurf die 3 bringt, was dann mit einer Wahrscheinlichkeit von 0,47 passiert.

Herzliche Grüße,

Willy 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten