Frage von Sailormoon00, 35

Mathe Aufgabe - schwer Hilfe?

Die Diagonalen eines Rechtecks schneiden sich unter einem Winkel 25 Grad.

  1. Eine Seite ist 15 cm. Wie lang ist die andere Seite?

Kann mir jmd helfen, ich dachte dass die andere Seite genauso lang ist, weil die ja beide gleich groß sein müssen oder?

  1. Welche weiteren Abmessungen kann man noch berechnen?
Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von OxHawk, 9

Versuch mal diese schritter hier zu befolgen: Male ein langes rechteck (also 2 kurze und 2lange seiten) Ziehe eine linie von einer ecke in die gegenueberliegende ecke wiederhole das fuer die letzten beiden ecken. Jetzt zeichne 25 grad ein im rechten dreieck (es gibt vier davon) Dann male eine linie von dem Mittelpunkt nach rechts. Der winkel 25 grad halbiert sich dadurhc... Jetzt hast du ein kleines rechtwlinkliges dreieck. Du weisst das die horizontal 15/2 = 7.5 cm lang ist.. du hast die ankathetet gegeben mit 7.5 cm und den winkel mit 12.5 grad du wilst die gegenkathete wissen... (tangens benutzen) Multipliziere die gegenkathete mit 2 und du hast dein ergebnis.

Antwort
von einfachsoe, 15

Zeichen es einmal auf (Skizze- nicht exakte Winkel). Dann siehst du dort 4 rechtwinklige Dreiecke. Und mit ein bisschen Trigonometrie kommt man einfach auf das Ergebnis.
Die Diagonalen verbinden die gegenüberliegenden Ecken.

Ein Rechteck besitzt rechte Winkel und hat meist unterschiedlich lange Seiten (gegenüberliegende sind gleich lang). Im Fall, dass alle Seiten gleich lang sind ist es ein Quadrat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten