Frage von nordin, 43

Mathe aufgabe -_- algebra ich brauch jemand der es erklärt?

2n(m+1)^2 - (m+1)^2 und das soll das ergeben = (m+1)^2 (2n-1)

Ich weis nicht wie man von das auf das kommen soll, das ist doch irrsinn ^^

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Rubezahl2000, 22

Das ist kein Irrsinn!
Da ist (m+1)^2 einfach nur ausgeklammert!

Ersetz mal in Gedanken den Term "(m+1)^2" durch x
Dann wird "2n(m+1)^2 - (m+1)^2" zu:
2n•x - x und das ist: x•(2n-1)
Fällt dir was auf?

Antwort
von AnnnaNymous, 5

in beiden Elementen des Terms ist (m+1)² enthalten, das kannst Du ausklammern und nach vorne stellen

danach müssen aber auch beide Element durch (m+1)² dividiert werden. 

Dann beibt bei 2n(m+1)² das 2n übrig und (m+1)² : (m+1)² ergibt 1. Diese beiden Ergebnisse liefern die zweite Klammer. 

2n(m+1)² - (m+1)² = (m+1)² (2n - 1)

Die Probe kannst du machen, wenn Du beides ausmultiplizierst. Dann muss auf beiden Seiten das gleiche Ergebnis rauskommen.

Antwort
von PeterKremsner, 17

Das ist einfach nur herausheben....

wenn du stehen hast:

a*b-a dann ist das gleich a*(b-1)

a ist in deinem Beispiel (m+1)²

b entspricht 2n

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten