Mathe Arbeit geben und gesucht?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das geg. Und ges. Gehört zur Aufgabe dazu. So was muss nicht in der Aufgabe stehen weil das eine Voraussetzung ist dass man daran denkt.
Aber nur weil du das vergessen hast kannst du Nichtschwimmer Noten schlechter  bekommen. Also frag deinen Lehrer danach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gegeben und gesucht ist in Mathearbeiten immer eine Pflicht. Erstmals damit du besser klar kommst und eine bessere übersicht hast und auch damit deine Lehrer sehen woher du das hast. Die meisten Lehrer geben auf gegeben und gesucht einen Punkt. Versuch einfach beim nächsten mal das gegeben und gesucht nicht zu vergessen, vorallem nicht in den Prüfungen später! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SarahDominic123
29.11.2015, 12:48

es ist aber trotzdem nicht fair deswegen gleich eine 3 zu bekommen. darauf würde ich den Lehrer nochmal ansprechen und wenn es nichts hilft sollen deine eltern mal in der schule anrufen

0

Ich habe letzte Woche auch eine Arbeit über den Satz des Pythagoras geschrieben, wo nichts über gesucht und gegeben war, ich hatte es aber trotzdem hingeschrieben da ja immer davon immer die rede ist, dass man sich vorstellen soll das wenn man einem fremden sein Blatt gibt er alles entziffern sollte, ohne das aufgaben Blatt. Hak' da trotzdem lieber nochmal nach!  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Evt ist das als Folgefehler zu werten und fiele dann nicht so stark ins Gewicht. Ich würde nachhaken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist schon nicht so ganz unwichtig...aber sowas muss als Folgefehler bewertet werden, sodass du nur einmal dafür Punkte abgezogen bekommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?