Frage von CR77777, 73

MATHE amk wie geht die aufgabe?

Aufgabe 3 lösungsweg

Antwort
von Dovahkiin11, 37

Du hast eine Erfolgswahrscheinlichkeit von 0,95 und drei Durchgänge. Was musst du da wohl rechnen?

b) Die selbe Gleichungsart, nur dass diesmal der Endwert gegeben und die Wahrscheinlichkeit p gesucht ist. Du musst nur nach p auflösen.

Dieses asoziale amk ist mal völlig unangebracht.

Kommentar von CR77777 ,

Ich checke das nicht sry kannst du den lösungsweg hin schreiben dann verstehe ich das meistens

Kommentar von Dovahkiin11 ,

Du hast doch nur drei Möglichkeiten. Plus/Minus, geteilt/mal, Potenz. Zeichne dir doch einfach mal den Baum mit den Ästen. Jede Astebene ist die Summe von allen möglichen Wahrscheinkichkeiten (=1)

Für jede Astgabelung, die du weiter gehst, multiplizierst du die erste Wahrscheinlichkeit mit der zweiten (mit der dritten,vierten....n-ten). Dieses Beispiel hat 3 Ebenen/Gabelungen. Und da die Wahrscheinlichkeit immer dieselbe, nämlich 0,95 ist, machst du was? 

Deine Hausaufgaben führe ich nicht durch.

Antwort
von Hondoldar, 30

Schör amk wie geht Aufgabe?...

Wie wäre es erstmal damit eine vernünftige Frage zu bilden?

Kommentar von Crank5 ,

Viel zu schwierig für die Jugend von heute.

Kommentar von CR77777 ,

nehmt das doch nicht so ernst war doch nur aus spass

Antwort
von Chogath, 25

A ist 85.7% weg:  0,95^3 

B ist x^3=0.97 kannste selber ausrechnen 

Und lass das amk weg und schreib stattdessen bitte ;) 

Kommentar von CR77777 ,

Wie hast du das gerechnet?

Kommentar von Chogath ,

A steht der ganze Rechenweg da. Kannst du dir am besten vorstellen in dem du ein Baum zeichnest (2 Pfade mit angenommen  0,95 nicht angenommen 0,05 und von jedem Pfad wieder 2 neue bis zum 3. mal wegen 3 Kontrollen. 

B hab ich noch gar nix berechnet. Das ist einfach die selbe Gleichung wie a nur das diesmal nicht das Ergebnis gesucht wird (das ist ja gegeben) sondern die p oder x wie Mans nennen will. B musst du noch auflösen 

Kommentar von CR77777 ,

sry vll mega dumme frage aber was ist bei a 0,97 und dann das Zeichen beim weg?

Kommentar von Dovahkiin11 ,

0,97 taucht bei A überhaupt nicht auf. Die wahrheinlichkeit ist 0,95=95%. 

^ is das Hochzeichen. (Hätte Google dir auch gesagt.)

Kommentar von CR77777 ,

Also hatte chogath nicht recht bei a?

Kommentar von Chogath ,

A ist Aufgabe a

B ist Aufgabe b 

Wo steht bei A denn was von 0,97?

Kommentar von Dovahkiin11 ,

Sicher hatte er das (auch wenn es didaktisch dumm von ihm war, stumpf die Lösung vorzugeben). Du hast die Frage gebracht, was die 0,97 bei a bedeutet. Dabei ist sie dort nicht von Relevanz, weshalb er auch nicht damit gerechnet hat.

Kommentar von CR77777 ,

ne ich meine das mit hoch 3 das war doch richtig oder?

Kommentar von Chogath ,

Zeichne dir einfach ein Baum dann verstehst du es. Welche Klasse bist du? YouTube hat auch gute Videos dazu je nach klasse aber manche Vllt zu kompliziert 

Kommentar von CR77777 ,

Ich hab aber jetzt auch verstanden danke muss nur bei b nochmal überlegen bin 10 sind grad mit dem Thema angefangen ist grad auch voll schlecht von mir aber muss das einfach verstehen dann fällt mir das auch sicher leichter

Kommentar von Chogath ,

Naja die b find ich schon recht anspruchsvoll für 10 :) Aber lass die yt Videos dann eher sein die machens dann nur komplizierter weil die meisten für die Oberstufe sind ;) 

Kommentar von CR77777 ,

und wie Kreis ich das jetzt raus;)?

Kommentar von Chogath ,

3. Wurzel aus 0,97 also ist das Ergebnis 0,9899

Kommentar von Dovahkiin11 ,

Du meinst, du bist in der 10. Klasse? Da solltet ihr Potenzen schon betrachtet haben.

Anspruchsvoll sind beide Aufgaben nicht. Die Gleichung hat in beiden Fällen dieselbe Struktur. Einmal ist die Endwahrscheinlichkeit gesucht, einmal die am Anfang. Einmal noch drei und einmal...

p^3=0,97

Du musst nur einen Befehl in den Taschenrechner eintippen...

Kommentar von CR77777 ,

krieg*

Kommentar von CR77777 ,

Danke man und ich weiß das amk war unnötig war auch nur aus Joker gemeint welche Klasse bist du eig oder gehst du nicht mehr zur schule?

Kommentar von Chogath ,

Kein Ding 10. klasse oder 10 Jahre alt?  

Ich bin in der 13. Mathe lk (aber nicht übermäßig gut^^ hätte deutsch nehmen solln..)

Kommentar von CR77777 ,

Ja 10 und das ist erst zum Einstieg also erstmal wieder verstehen das hatten wir mal in der 7 also muck mal nicht so rum

Kommentar von CR77777 ,

10 klasse 😂

Kommentar von Chogath ,

Deine Wortwahl ;) mucken amk^^ wir sind hier nicht auf dem Pausenhof xD

Solang du die Aufgabe jetzt verstanden hast ist doch gut;) 

Kommentar von CR77777 ,

Ja war nicht an dich gerichtet Dovahkiin11 hat mich doch runter gemacht das die Aufgaben leicht sind

Kommentar von Dovahkiin11 ,

Dass die Aufgaben leicht sind heißt nicht dass ich dich runter mache... Du versuchst nur gar nicht erst systematisch im Selbststudium heran zu gehen, und dazu wollten ich bzw wir dich animieren. Und wenn man dann noch fragen hat, ist es auch völlig legitim sie zu stellen. Hast du es denn jetzt raus?

Kommentar von CR77777 ,

Ja danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten