Frage von selina0, 147

Mathe: Addieren/Subtrahieren von Dezimalzahlen?

Hallo, ich schreibe in zwei Tagen eine Mathearbeit (6.Klasse,Gymnasium) und mir ist beim Thema addieren/subtrahieren von Dezimalzahlen etwas aufgefallen.
Undzwar haben wir es so gelernt das man schriftlich/untereinander rechnet. Aber wenn da eine Aufgabe ist: 6,830-9,231 und das schriftlich rechnen möchte, muss man dann die größere Zahl als erstes aufschreiben(nach oben) oder wie?

Z.B:  6,830    Oder.    9,231
        -9,231.             - 6,830

Weil ich es so wie der 1.Variante aufgeschrieben habe und ich es kontrolliert habe und es falsch war??

Antwort
von Myrine, 59

   9,231
- 6,830

Allerdings musst du beim Vorzeichen ein bisschen aufpassen: Das Ergebnis, das du dabei rausbekommst, ist positiv, wärend das eigentliche Ergebnis negativ ist. Das Minuszeichen musst du also noch irgendwie ergänzen.

Ich würde das so aufschreiben:

  9,231
- 6,830
----------
  2,401

⇒   6,830-9,231 = -2,401

Kommentar von selina0 ,

Warum muss denn die größere Zahl als erstes geschrieben werden

Kommentar von Myrine ,

Wirklich erklären kann ich es dir leider nicht. Mein Kopf sagt dazu nur "weil is so".

Es liegt irgendwie daran, dass du sozusagen über die Null rüberrechnest.

Kommentar von Schmusekatze222 ,

Rechne mal beides aus! Es kommt die gleiche Zahl raus, nur das Vorzeichen ist unterschiedlich!
Eigentlich müsstest du die kleinere Zahl oben schreiben, weil es so angegeben wird!!! Aber Myrine hat es anders herum aufgeschrieben, weil es für sie leichter war so herum auszurechnen!
Deswegen muss man ja nachher auch ein - davor schreiben!

Kommentar von Myrine ,

Beim schriftlichen Subtrahieren rechnet man von rechts nach links und oben nach unten. Wenn man das so wie in der ersten Variante macht kommt Blödsinn bei raus. Die obere Zahl muss größer sein als die untere und für Aufgaben wie die von selina0 benutzt man einen kleinen Trick:   a-b = -(b-a)

6,830-9,231 = -(9,231-6,830) = -2,401

Kommentar von selina0 ,

6,830
-9,231
=3,601.     ?????

Kommentar von Schmusekatze222 ,

Okay ich hab es mit dem Taschenrechner probiert! Da ging es so! ;)

Hast du keine Schulfreundin, die dir sagen kann wie es geht? Ansonsten frag mal morgen in der Klasse nach! 

Aber habt ihr vorher nie so ein Beispiel gerechnet?

Kommentar von Myrine ,

xD

Natürlich gibt der Taschenrechner nur das richtige Ergebnis aus, wenn du 6,830-9,231 eingibst oder eben nach der Eingabe von 9,231-6,830 noch das Vorzeichen änderst. Das hilft aber nicht viel beim schriftlichen Subtrahieren.

Kommentar von Schmusekatze222 ,

Mathe war nie mein Lieblingsfach! Ich weiß jetzt wieder warum :P

Kommentar von selina0 ,

Aber bei dem Zehntel wo man 8-2 rechnen muss kommt doch dabei 6 raus aber nach euren Ergebnissen eine 4???

Kommentar von Schmusekatze222 ,

Aber wenn du es so rechnest wie Myrine dann kommt das richtige raus ;) Hör einfach auf sie! :)

Antwort
von LilithMaria, 73

Definitiv die erste Variante.

Was hast du denn da raus und was war die Musterlösung?

Antwort
von stuttgartgirl21, 76

Hey:) also so wie ich das sehe, stimmt deine erste Variante vielleicht ist dir bei Rechnen ja ein kleiner Fehler unterlaufen. Ich habe das so gelernt, dass man immer die größere Zahl minus die kleinere Zahl rechnet. Ich hoff ich konnte dir ein bisschen helfen. Viel Erfolg bei deiner Arbeit!!

Kommentar von selina0 ,

Du meinst wohl die 2.Variante. Und Dankeschön für deine Antwort 🙈

Kommentar von stuttgartgirl21 ,

oh okay ... :) passt ja wenn du es jetzt weisst. Nochmal viel Glück:)

Kommentar von selina0 ,

Danke könntest du deine Antwort auch bitte begründen

Kommentar von stuttgartgirl21 ,

ich habe das so gelernt:) kann mich aber auch täuschen wenn das so wäre tut es mir leid:)

Antwort
von Pudelwohl3, 79

Die zweite Variante ist richtig.

Edit: Das ist falsch, ich hab was überlesen. Die erste Variante ist natürlich richtig. Sorry ...

Kommentar von LilithMaria ,

Wenn die Aufgabe 3-4 ist kannst du doch nicht einfach 4-3 rechnen. Das ist nicht das selbe.

Kommentar von Pudelwohl3 ,

Du hast natürlich recht, ich habe nicht sorgfältig gelesen, sorry ...

Kommentar von selina0 ,

Warum?

Kommentar von Pudelwohl3 ,

Ich hab nicht sorgfältig gelesen, sorry ...

Kommentar von selina0 ,

Also: 6,830
       -9,231

Kommentar von Pudelwohl3 ,

Ja klar. Das Ergebnis ist dann negativ.

Kommentar von selina0 ,

Aber bei dem Zehntel ist ja 8-2=6, wie kommst du auf die 4

Kommentar von Pudelwohl3 ,

Die Antwort, die Myrine geschrieben hat ist komplett richtig. Mach es so und alles ist gut.

Ich hab grad nicht gut aufgepasst.

Kommentar von selina0 ,

Ja, da ist ja das gleiche

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Mathe & Schule, 9

Die Gesamrechnung sieht eigentlich so aus:
6,830 - 9,231  =  - ( - 6,830 + 9,231) = - (9,231 - 6,830)

Nebenrechnung :   9,231
                         - 6,830
                           _____
                           2,401    

- (9,231 - 6,830) = - 2,401 
                            =====              

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten