Frage von Xlexxia, 42

Mathe 8.Klasse Gymnasium. Binomische Formel?

Die Gleichung lautet : (5b-3)^2 - (3b+3)^2 = (4b+1)^2

Ich habe schon b aufgelöst und es kommt b= 0,85 raus. Nur leider, wenn ich überprüfe, ob ich richtig gerechnet habe, also anstatt b , 5*0,85 etc. eingebe,kommt was total anderes heraus.

Antwort
von ELLo1997, 30

Hast du denn das Minus beim zweiten Summanden berücksichtigt, d.h. nach dem ausmultiplizieren das Ganze in der Klammer gelassen?

Kommentar von Xlexxia ,

keine ahnung, eigentlich habe ich alles berücksichtigt und mein vater dreht auch völlig durch den wind und wir verstehen es nicht. Du würdest mir sehr helfen wenn du mir jeden einzelen Schriit zeigst wie du es gerechnet hast...


Antwort
von Myrine, 17

(5b-3)² - (3b+3)² = (4b+1)²                                   | binomische Formeln anwenden
25b² -30b +9 - (9b² +18b +9) = 16b² +8b +1     | Minusklammer auflösen
25b² -30b +9 -9b² -18b -9 = 16b² + 8b +1          | linke Seite zusammenfassen
16b² -48b = 16b² + 8b +1                                     | -16b²
-48b = 8b +1                                                          | -8b
-56b = 1                                                                  | :(-56) 
b = -1/56

Antwort
von MacWallace, 6

(5b-3)^2 - (3b+3)^2 = (4b+1)^2

(5b-3)^2 + (-1) *(3b+3)^2 = (4b+1)^2

25b^2-15b-15b+9-9b^2-9b-9b-9 = 16b^2+4b+4b+1

16b^2-48b=16b^2+8b+1   |-16b^2+48b-1

-1=56b

b = -1/56

Probe:

(5*(-1/56)-3)^2-(3*(-1/56)+3)^2 = (4*(-1/56)+1)^2

(-5/56-3)^2-(-3/56+3)^2 = (-4/56+1)^2

-173/56^2 - 41/14^2 = 156/56^2

-9,543686224 +1681/196 = 1521/196(5b-3)^2 - (3b+3)^2 = (4b+1)^2

(5b-3)^2 + (-1) *(3b+3)^2 = (4b+1)^2

25b^2-15b-15b+9-9b^2-9b-9b-9 = 16b^2+4b+4b+1

16b^2-48b=16b^2+8b+1   |-16b^2+48b-1

-1=56b

b = -1/56

LG Dr Blex

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community