Mathe , wie geht das ( Das sind die lösungen)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Thema ist zentrische Streckung. Du hast ein Streckzentrum Z und Punkte einer Figur. Für jeden Punkt der Figur machst du folgendes: du misst den Abstand zwischen dem Punkt und dem Streckzentrum, multiplizierst diesen mit dem angegebenen Streckfaktor um den Abstand des Bildpunktes zum Streckzentrum zu erhalten. Achte beim einzeichnen des Bildpunktes darauf, dass er auf derselben Geraden wie der ursprüngliche Punkt und das Streckzentrum liegt.

Das ganze machst du für jeden Punkt der ursprünglichen Figur und verbindest die Bildpunkte der neuen Figur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von luisa20p
19.10.2016, 15:02

OMG danke! Ich habs verstanden!❤️

0

Naja, miss einfach die Strecke von Z zu den 4 Punkten, verdopple diese Strecke (k=2) und zeichen dann 4 neue Punkte auf der Geraden entlang mit dieser neuen strecke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh doch mal zu einem Mitschüler. Der kann dir es vllt besser erklären, als wir über das Internet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das habe ich letztes Jahr gemacht, also kann etwas falsch sein, aber ich denke , dass:

- Du mit dem Faktor k = 2 Die Strecken ZA , ZC , ZB und ZD verdoppeln musst. Wäre k=3 müsstest du diese Strecken verdreifachen (oder so in der Art :D ) Als Lösung erhältst du dann das gleiche Bild (in diesem Fall das Viereck) nur in größer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung