Mathe- Mantelflächen Formel?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Verschiedene Anzahlen von Einzelflächen ändern natürlich die Fläche des Mantels und auch die gesamte Oberfläche. Wenn das Prisma regelmäßig ist, suchst du dir eine Flächenformel (meist für Quadrat oder Rechteck ab) aus der Formelsammlung und multiplizierst mit der Anzahl der Außenflächen.

Beim Zylinder ist es klar. Der kann ja nur rund sein und hat weiter keine Kanten, also
M = 2 π r h        (aufgeschnitten ist er ein Rechteck)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?