Frage von battlegamer1303, 5

Mathe: 3. wurzel aus x plus 4?

hallo ich muss die oben genannte funktion zeichnen und habe leider keine ahnung, wie ich das mit dem 3. wurzel anstellen soll ...bitte um hilfe

Expertenantwort
von Willibergi, Community-Experte für Mathe, Mathematik, Schule, 3

Um den Graphen der dritten Wurzel aus x zu zeichnen, kannst du einfach den Graphen der Funktion x³ an der Achse a(x) = x spiegeln.

Dies funktioniert bei allen Umkehrfunktionen. ;)

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach. 

LG Willibergi

Antwort
von DragonFireHD, 2

Einfach in den TR eingeben und Werte ausspucken lassen :D

Antwort
von Pretan5, 3


/#W3sidHlwZSI6MCwiZXEiOiJ4XigtMS8zKSs0IiwiY29sb3IiOiIjMDAwMDAwIn0seyJ0eXBlIjoxMDAwLCJ3aW5kb3ciOlsiLTE0LjM4NTM4MTY0ODU1NDQ0NiIsIjE3LjM1Mjg5OTYwMTQ0NTUiLCItNi4yOTAxMDkwMTE1ODMwODUiLCIxMy4yNDExNDA5ODg0MTY4NzkiXSwic2l6ZSI6WzY0NywzOTddfV0-



Viel spaß beim zeichnen.

Kommentar von Pretan5 ,

SRY, der Link oben ist falsch , das ist ein minus zu viel



/#W3sidHlwZSI6MCwiZXEiOiJ4XigxLzMpKzQiLCJjb2xvciI6IiMwMDAwMDAifSx7InR5cGUiOjEwMDAsIndpbmRvdyI6WyItMS44ODM3ODM1Mjc0MTg0NTUiLCI4LjUxNjIxNjQ3MjU4MTUyOCIsIi0wLjI3MjU5NDg0MjgxNzM1MjkiLCI2LjEyNzQwNTE1NzE4MjYzNSJdLCJzaXplIjpbNjQ2LDM5Nl19XQ--


Kommentar von Rhenane ,

Wieso zeichnet denn dieser Plotter nichts für x<0?
Ich denke mal, die 4 gehört auch unter die Wurzel, also (x+4)^(1/3)
(bzw. geht nicht eindeutig aus der Frage hervor)

Kommentar von Pretan5 ,


3. wurzel aus x plus 4?


genau,

Ich ging davon aus, das die 4 einfach drauf addiert wird, aber natürlich können wir sie auch in die klammer setzen.


/#W3sidHlwZSI6MCwiZXEiOiIoeCs0KV4oMS8zKSIsImNvbG9yIjoiIzAwMDAwMCJ9LHsidHlwZSI6MTAwMCwid2luZG93IjpbIi02Ljg0MDAzMzUyNzQxODQ0NCIsIjEzLjQ3MjQ2NjQ3MjU4MTUxNiIsIi0zLjMyMjU5NDg0MjgxNzM0NiIsIjkuMTc3NDA1MTU3MTgyNjI4Il0sInNpemUiOls2NDYsMzk2XX1d

der "stoppt" dann natürlich bei x = -4  ,weil die Wurzel aus etwas negativem nur mittels komplexer Zahlen "lösbar" ist.


Kommentar von Willibergi ,

"der "stoppt" dann natürlich bei x = -4 ,weil die Wurzel aus etwas negativem nur mittels komplexer Zahlen "lösbar" ist."

Nein, die dritte Wurzel lässt sich aus allen reellen Zahlen ziehen.

Komplexe Zahlen braucht man dafür nicht.

LG Willibergi

Kommentar von Pretan5 ,

ähh ist natürlich was dran....

also nur bei n-ten Wurzeln bei denen n%2=0 gilt ne ?

Aber die Links scheinen ja eh alle zerstört -_-

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community