Frage von sannyc, 31

Mathe - Stückkostenfunktion?

Hallo,

ich habe eine Frage zur Stückkostenfunktion. Undzwar weiß ich, dass ich hierfür die Gesamkostenfunktion durch x teilen muss. In meinen Unterlagen von früher habe ich beispielsweise die Funktion K(x)=x^3-9x^2+30x+20. Normalerweise müsste die Stückkostenfunktion dann ja k(x)=x^2-9x+30+(20/x) lauten, aber ich habe dort k(x)=x^2-9x+30+20x stehen... ist das zweite falsch?

Expertenantwort
von Suboptimierer, Community-Experte für Mathe, 16

Ja, das zweite k(x) ist falsch.

Kommentar von sannyc ,

Danke dir, für die schnelle Antwort. :) 

Kommentar von Suboptimierer ,

Bitteschön!

Man sagt dazu "Fixkostendegression". Die Fixkosten (20) werden auf die produzierte Menge verteilt.

Expertenantwort
von Willy1729, Community-Experte für Mathe & Schule, 6

Hallo,

bei der zweiten Funktion hattest Du lediglich den Bruchstrich vergessen.

Wahrscheinlich ein Flüchtigkeitsfehler in Deinen Unterlagen. 

Statt 20/x hattest Du 20x aufgeschrieben.

Herzliche Grüße,

Willy

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten