Frage von sandra2246, 42

Mathe f(x)= ax2+bx+c?

f(x)= ax2+bx+c wenn ich a b c erklären müsste , wie würd ich b beschreiben ? z.b a gibt ja an wie weit die Parabell gestreckt oder gestaucht ist

LG:)

Antwort
von Miniiiiiii16, 19

a ist strecken und stauchen in y Richtung
b ist strecken und stauche in x richtung und c is verschieben auf der y achse

Expertenantwort
von Ellejolka, Community-Experte für Mathe, 17

b kannst du nicht genau °erklären° ; nur:

b positiv, dann Parabel nach links verschoben;

b negativ, dann nach rechts.

Kommentar von Miniiiiiii16 ,

bist du dir da sicher? weil das was du meinst müsste meiner Kenntnis nach hinter dem x stehen und mit +/- also quasi x-5 also um 5 nach rechts verschoben aber das hier ist b mal x

Kommentar von sandra2246 ,

braucht man nicht erst die Scheitelform um die verschiebung zu bestimmen?

Kommentar von Ellejolka ,

bin mir sicher mit links und rechts;

genaue verschiebung mit scheitelform

Kommentar von Volens ,

Genau, erst die Scheitelform gibt Auskunft über die echte Verschiebung. In b (und auch in c) ist es auf komplizierte Weise eingerechnet, deshalb muss man ja auch die quadratische Ergänzung machen. c gibt auch nur den Schnittpunkt mit der y-Achse an, aber nicht den y-Wert des Scheitelpunkts.
Direkt ablesen kann man aus b fast nichts.

Antwort
von Peterwefer, 23

b und c legen die Verschiebung der Parabel fest.

Kommentar von sandra2246 ,

stimmt.danke sehr :)Brauch man aber nicht erst die Scheitelform dafür?Eine mündliche Prüfung steht an in Mathematik. Daher muss ich auf alles vorbereitet sein. LG

Kommentar von Peterwefer ,

Dann versuche (am besten anhand von Beispielen) die Aussagen zu verifizieren. Kann nicht schaden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten