Frage von PrincessChiyoko, 444

Wie soll ich mich verhalten wenn mein Freund mit mir masturbieren möchte?

Hallo meine lieben :)

ich masturbiere seit letzter Zeit mehr als sonst und chatte jeden Tag mit meinem Freund. Als wir mal über Masturbieren schrieben, erzählte ich ihm, dass ich es mir öfters mal mache und er meinte dann, ob wir es nicht mal beide zusammen machen wollen. o:

Eigentlich habe ich nichts dagegen, aber ich bin schüchtern und trau mich nicht so richtig. .-. Wir sind seit ein paar Monaten zusammen und sind beide alt genug. Meint ihr, ich kann mich darauf einlassen, oder ist das schlecht?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von SuMe3016, 249

Mach es wenn du dich wohl genug fühlst. Ansonsten ist da nichts Verwerfliches dran.

Antwort
von xyColinxy16, 236

Also ausprobieren könntest du es mal , aber wie die anderen schon sagen , das muss du für dich allein entscheiden :)

Trotzdem viel glück und verknügen 😉

Antwort
von Lavendelelf, 261

Ich halte das in einer Partnerschaft für normal. Du solltest es aber selber wollen und dich nicht überreden lassen. Dann ist doch alles super. Alles Gute.

Kommentar von Lavendelelf ,

Meine Antwort gilt allerdings nur für echten Livesex. - Über Skype usw. kann man alles aufnehmen, dann findest du dich evtl. ruckzuck im Internet wieder.

Antwort
von Unterhosen96, 136

Wenn du darauf Lust hast und es einfach mal wissen willst wie es bei ihm so aussieht und wie er es sich so macht dann spriucht da prinzipiell nichts dagegen!

Antwort
von Libertinaer, 92

Eigentlich habe ich nichts dagegen, aber ich bin schüchtern und trau mich nicht so richtig.

Wie heißt es so schön? "Der erste Schritt, ist immer der schwerste!" ;-)

sind beide alt genug.

Also DAS macht in JEDEM Alter Spaß! 8-) (Und ist übrigens auch in jedem Alter erlaubt! =;-))

Meint ihr, ich kann mich darauf einlassen, oder ist das schlecht?

Meine Meinung: Ja klar solltest Du! =8-))) Und nein, schlecht ist es überhaupt nicht.

Was dann auch zu einer sachlichen, "sexualtherapeutischen" Antwort jenseits meiner "Meinung" und des "Spaßes" führt: Durch das gemeinsame Masturbieren lernt jeder unglaublich viel über den Körper und die Vorlieben des anderen lernen!

Es ist also nicht nur geil, sondern auch lehrreich und gut für die gemeinsame Sexualität bzw. Beziehung.

PS: Du magst zwar "schüchtern" sein, aber denke daran, dass er dich liebt und begehrt. D.h., begegne dem Thema nicht mit "Schüchternheit", sondern mit "Stolz" und "Selbstbewusstsein". Eben sich selbst bewusst und stolz darauf zu sein, dass er dich so sehr mag, etwas (auch für ihn) so intimes mit dir zu teilen.

Und nein: Sicher ist dein Körper nicht "perfekt". Woher ich das "weiß"? Weil es den perfekten Körper, außer vielleicht bei nachträglich retouchierten (Cover-)Bildern, einfach nicht gibt. "Lust" ist KEINE Frage der "Perfektion" (eher im Gegenteil), sondern eine Sache des Mitfühlens mit dem Innersten des Anderen. Deswegen ist das Intimste beim Sex auch der direkte Augenkontakt, weil man da das Gefühl hat, direkt in das Innerste des anderen Menschen zu sehen ...

Antwort
von Thebooster11, 145

Du musst wissen ob du es willst lässt dich nicht überreden und wenn du schüchtern bist hab ich eine gute Methode für dich wenn du vor ihm stehst zähle leise bis drei und dann frag ihn

Antwort
von zeytiin, 141

Kommt drauf an wie ihr es machen wollt über Skype ? 😁 oder sonst welche Medien Formate dan. Würd ich es 100% lassen

Kommentar von Lavendelelf ,

Da hat zeytiin völlig recht. Über Skype usw. kann man alles aufnehmen, dann findest du dich evtl. ruckzuck im Internet wieder.

Antwort
von hisan91, 117

Immer zu ;) zu das was du willst!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community