Frage von Guteantwort9988, 24

Masterstudienplatz in Holland?

Hat da jemand mit Erfahrungen gemacht? Ziel ist Enschede oder Amsterdam. Hätte gerne allgemeine Informationen für meinen Sohn. Also einfach mal seinen Senf dazugeben Leute!

Antwort
von Jerne79, 5

1. Senf: Wer sich dem Masterstudium nähert, sollte eigentlich in der Lage sein, sich selbst zu informieren.

2. Senf: Sinnvoll wäre eine Entscheidung danach, wo im Fach die gewünschte Ausrichtung oder Spezialisierung vertreten ist und eine anschließende Bewerbung auf einen Studienplatz an dieser Uni.

3. Senf: Spricht der Sohn denn Niederländisch? Verbessert er seine Situation durch einen Wechsel in die Niederlande? Ist dort ein Institut, das einen besonders guten Ruf im Fach hat? Rentiert es sich, eine neue Sprache zu lernen? Denn selbst für den Fall, dass das Studium auf Englisch ist, das Alltagsleben in den Niederlanden findet auf Niederländisch statt.

4. Senf: Ist das nötige Kleingeld vorhanden?

Kommentar von Guteantwort9988 ,

1. Papa will wissen was da auf den Sohnemann zukommt. 

2. Ein Masterstudiengang baut ja darauf auf, also ist das selbstverständlich. 

3. Tut es. Ist ein englischsprachiger Studiengang. Niederländisch lernst du da nebenbei. Außerdem spricht da  jeder Englisch im Gegensatz zu uns hier. 

4. Über Geld spricht man nicht. Jedenfalls nicht wenn es um die Kinder geht. 

Kommentar von Jerne79 ,

1. Das ersetzt keine Selbstständigkeit.

2. Das ist eben nicht selbstverständlich, da auch innerhalb eines Faches unterschiedliche Ausrichtungen an unterschiedlichen Instituten vorliegen. Diese sowie die Qualität der Lehre sollten ausschlaggebend für die Wahl der Uni sein.

3. Ich bin mir durchaus über die Sprachkenntnisse des durchschnittlichen Niederländers im Klaren. Trotzdem findet das Leben in den Niederlanden nicht auf Englisch statt. Ohne Grundkenntnisse in der Landessprache ins Ausland zu wechseln ist reichlich gewagt, auch wenn der Studiengang selbst englischsprachig ist.

4. Vom Totschweigen sinken die Lebenshaltungskosten im Ausland aber auch nicht.

Kommentar von Guteantwort9988 ,

1. Was hat seine Selbstständigkeit damit zutun? Ich will wissen was da auf ihn zukommt. Er ist sich dessen bewusst. 

2. Er will dort ganz sicher nicht studieren weil Enschede so eine tolle Stadt ist oder nach Amsterdam um dort rumzulungern. Das sollte dir schon klar sein. Die Gründe dafür hängen natürlich mit seinem Studiengang zusammen. Soviel kann man von jemanden erwarten der schon einen Bachelor hat. 

3. Jeder deutsche Tourist kommt in den Niederlanden klar, also wüsste ich persönlich nicht was dagegensprechen sollte um ehrlich zu sein. Ist aber Ansichtssache. Denke nicht dass seine berufliche Zukunft dort liegen wird, die Sprache wird aber automatisch kommen mit der Zeit.

4. Tun sie nicht, aber ich schreib hier jetzt ganz sicher nicht rein ob ich Geld habe oder nicht ;-). 

Kommentar von Jerne79 ,

Offenbar gelingt es mir nicht, hier für Probleme zu sensibilisieren. Damit hat das alles keinen Zweck, ich ziehe mich aus dieser Diskussion zurück. 

Antwort
von Saisonarbeiter2, 9

irre teuer.. da wird er kaum adäquaten wohnraum finden.. vor allem als student..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community