Frage von ImCruz, 147

Massiver Anstieg an Belastungen für Steuerzahler nach der Bundestagswahl 2017?

Es ist ja bekannt, dass die Bundesregierung sich mit Steuern und Co. vor dem Wahljahr zurückhält, schließlich fallen ja noch genug Leute auf die alte Leier rein.

Aber ich habe die Befürchtung, dass 2017 eine Kostenexplosion auf den Steuerzahler zukommen wird.

Nur um mal ein Beispiel zu nennen:

Ich weis, die Krankenkassen haben nicht direkt was mit der Bundesregierung zu tun, aber dennoch übt diese einen massiven Einfluss auf diese aus. Es werden Gelder verschoben und Fonds angezapft bloß dass die Krankenkassenbeiträge vor der Wahl nicht ansteigen.

Erst Heute habe ich einen Bericht gelesen:

360.000 Sozialhilfeempfänger mehr aufgrund der Flüchtlingskriese (Quelle: N24 und Co.). In meiner Berechnung gehe ich daher mal von 2.000.000 Flüchtlingen bis zur Bundestagswahl 2017 aus (2015-2017). Und unterstelle, dass 90% Sozialhilfe empfangen werden bzw. nicht für die Kosten der Krankenversicherung aufkommen werden, das entspricht 1.800.000 Menschen im Jahre 2017.

Laut Statistik belastet ein Sozialhilfeempfänger die Kassen mit 138€ pro Monat, sprich in einem Jahr 1656€ (12 Monate*138€). Multipliziert mit 1.800.000 Menschen komme ich auf 2.980.800.000€ für das Jahr 2017. Der Staat zahlt den Kassen aber nur 90€ pro Sozialhilfeempfänger. Die entspricht einem Defizit von 1.036.800.000€ allein im Jahre 2017. Und der restliche Anteil wird ja eigentlich auch von den Beitragszahlern gezahlt. Außen vor, ob die Zahlen der Wahrheit entsprechen lasse ich mal so stehen.

Man könnte ja sicherlich noch viel mehr solcher Posten aufzählen. Bis jetzt heißt es ja von der Bundesregierung (CDU+SPD) und Opposition (Linke + Grüne) alles wäre gut und der Steuerzahler wird nicht mehr belastet werde. Aber glaubt ihr das wirklich?

Manch ein Finanzexperte rechnet ja sogar mit Gesamtkosten von 900Mrd. € inkl. Nachhaltigkeitslücke bei einer Anzahl von 800.000 Flüchtlingen (so zum Beispiel Finanzwissenschaftler Bernd Raffelhüschen).

Ein Einschätzung von euch würde mich mal interessieren.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von jerkfun, 56

Die Frage wird vor allem sein,wann kommt der wirtschaftliche Abschwung,wie stark wird er sein und wie lange hält er an.Mit der amerikanischen Präsidentenwahl dürfte diesbezüglich eine Weiche gestellt werden.Wir hängen an der Weltwirtschaft,die Prozesse gegen VW,Daimler,Bosch und viele andere.Ungeklärte Entschädigungen,muß EON und RWE mangels Geschäftsaussichten ohne die AKW `s in die Insolvenz ? Zahlt die Regierung die das" Berufsverbot " erlassen hat,doch noch eine Entschädigung? Wie werden die Altschulden langfristig bedient? Will man sich tatsächlich über Nullzinspolitik und Enteignungen ,entschulden? Wie wird die Sicherheitslage sein,was kostet das alles zusätzlich? Welche Kosten entstehen für die Einstellung der vielen zusätzlichen Lehrer für die Flüchtlinge? Fragen über Fragen,wahrscheinlich hast Du Recht,es werden massive Steuererhöhungen kommen.Das Problem der Abwanderung Deutscher und der Einwanderung in die Sozialversicherung,allenfalls in prekäre Jobs aller möglichen Ausländer kann wohl nur extreme Verwerfungen und Probleme nach sich ziehen.Beste Grüße

Antwort
von Daria700, 15

Man müsste schon sehr naiv sein wenn man dazu sagen würde,kommt nicht!

Die Krankenkasse war nur der Anfang nach der Wahl wird es richtig schlimm!

Gerade für Klein und Mittelverdiener!Ich gehe davon aus,weil der Wähler wieder genau die Pateien wählen wird wie immer!

Unsere Zukunft wird sehr düster werden Armut Wohnungsnot usw.und die Anschläge in Deutschland daran möchte man nicht denken!Positiv war mal,glaube nicht das 2015 ohne Folgen bleiben wird!

Wir schaffen das richtig?Aber zu welchen Folgen?Ist aber nicht wichtig genug gewesen was da passiert!Tut mir leid aber wie soll man noch positiv denken?

Antwort
von Knastduscher, 7

Bei einem SteuereinnahmenÜBERschuss von derzeit 6,2 Milliarden €uro denkt die Politik eher über Steuererleichterungen nach, die die Bevölkerung aber mehrheitlich ablehnt, weil sie dieses Geld lieber in die Infrastruktur investiert sehen will.

Finde ich auch vernünftig. Was bringen einem 10,00 - 25,00 €uro mehr im Monat, wenn die Straßen, Schulen usw. notleidend sind.

Die CDU/CSU hatte bei der Bundestagswahl 2013 versprochen, dass es keine Steuererhöhungen gibt UND SIE HAT WORT GEHALTEN! Oder ist dir eine Steuererhöhung bekannt geworden?

Ich weiß nur, dass die Hartz IV-Sätze und die Renten erhöht wurden. Ist das etwa eine Maßnahme gegen die Bevölkerung? Dazu wurde noch der Mindestlohn eingeführt. Ist das auch eine Maßnahme, die man verurteilen muss?

Hören wir doch mit den alten Phrasen auf, dass die Politik uns allen immer nur Böses will!

Antwort
von Victoryice, 8

Damit ist zu rechnen auch wenn die beliebten Pateien der Wähler SPD CDU derzeit ehr das Gegenteil äussern.So nah an der Wahl bekommt der Wähler positives und nach der Wahl trifft genau das ein!Genau wie bei der Maut,Hilfspackete Griechenland!Langsam müssten Wähler das auch mal sehen oder?Ist positives vor der WAhl noch glaubwürdig?

Antwort
von Victoryice, 5

Die Politik fängt jetzt schon an Steuerzahler mehr zu belasten angefangen mit der Maut!Und Banken Krankenkassen,Lebensmittel und jetzt sogar Benzin usw.steigen die Kosten an!

Und nach der Wahl kommt noch mehr das mit der Finanzierung Flüchtlinge wird kommen!Es kommt noch so einiges nach oder?Und die SPD CDU wird gewählt Linke Grüne das ist unvermeidbar!

Antwort
von Victoryice, 7

Die Belastungen spüren wir jetzt schon,und das mit den preiswerten Benzin ist auch vorbei!Entlastungen für die Menschen in Deutschland werden immer gestoppt!Die einzigsten die immer mehr bekommen sind die,die bereits auf Kosten der Steuerzahler leben!

Antwort
von Knochi1972, 8

Es ist ja bekannt, dass die Bundesregierung sich mit Steuern und Co. vor dem Wahljahr zurückhält, schließlich fallen ja noch genug Leute auf die alte Leier rein.

Denk doch mal selber nach: Wenn die Parteien ehrlich sind und sagen, die Steuern und/oder Abgaben würden 2018 massiv erhöht werden, oder auch nur ein bisschen. Würdest du eine solche Partei wählen?

Die CDU hat's vorgemacht: 2005 kündigte sie die Erhöhung der Mehrwertsteuer nach der Bundestagswahl an. Die Meinungsforschungsinstitute sahen die Union bei 41-43%. Das tatsächliche Ergebnis betrug dann aber 35,2%. In der Konsequenz kam eine schwarz-gelbe Regierung nicht zustande.

Fazit: Ehrlichkeit lohnt sich nicht. Die Bevölkerung will belogen werden, also belügt man sie. Am Ende steht die Politikverdrossenheit. Doch unter diesen Umständen ist sie unvermeidbar.

Antwort
von FuHuFu, 42

Na ja, solche Rechnungen, gehen immer von bestimmten Szenarien aus, und dann kommt es darauf an. Man muss ja nur beliebig weit in die Zukunft rechnen. Dann wird der Multiplikator grösser, und man kann jede Horrorzahl herausbekommen, die man herausbekomme möchte.

Gehen wir mal von der 1.000.000 Flüchtlingen des Jahres 2015 aus. Und gehen wir davon aus, dass jeder Flüchtling 20,000 € pro Jahr kostet. Dann haben wir Kosten von 20 Mrd. Euro pro Jahr und wenn wir das über 20 Jahre rechnen, dann sind das 400 Mrd. Euro, rechnen wir das über 40 Jahre, dann sind das 800 Mrd. Euro etc. Und wer noch grössere Horrorzahlen braucht, der rechnet einfach noch ein bisschen weiter,

Wenn wir aber davon ausgehen, dass in den nächsten 5 Jahren, bereits 50 % der Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt integriert sind, dann zahlen ja die arbeitenden Flüchtlinge bereits Steuern und Sozialversicherungsbeiträge. Dann fallen für die Flüchtlinge insgesamt keine Staatsaufwendungen mehr an, weil die Beiträge der arbeitenden Flüchtlinge die Kosten der nicht arbeitenden Flüchtlinge mit tragen. Dann liegen die Gesamtkosten für die 1 Mio Flüchtlinge nur bei rund 100 Mrd. Euro. Und wenn wir davon ausgehen, dass es gelingt 80 % der Flüchtlinge innerhalb von 10 Jahren in den Arbeitsmarkt zu integrieren, dann gaben wir in 10 Jahren einen jährlichen Überschuss von 13 Mrd. Euro pro Jahr. Und dann ergäbe sich über 20 Jahre gerechnet sogar ein Netto-Nutzen für die Deutschen von 86 Mrd. Euro.

Ich behaupte, dass diese Rechnungen, die jetzt angestellt werden und Horrorzahlen alle politisch motiviert sind, weil die rechten Rattenfänger von der AfD damit Stimmung machen wollen, weil Angst ihnen Wähler zutreibt.

Wir wissen, wenn die Integration gelingt, dann sind die Flüchtlinge ein Gewinn für Deutschland. Deshalb sollten wir an der Integration arbeiten, statt mit Horrorzahlen (die alle unseriös sind, da da immer Annahmen drin stecken, wo niemand weiß was da wirklich kommt) nur Stimmung zu machen.

Denn wir brauchen zusätzliche Arbeitskräfte in Deutschland, wenn die Rentenbeiträge in Deutschland bezahlbar bleiben sollen ohne dass die Enten weiter gekürzt werden müssen.

P.S: Meine Rechnung ist  natürlich genauso unseriös, weil ich Annahmen gemacht habe, die ich auch nicht belegen kann. Aber ich behaupte auch nicht, dass es so oder so kommen wird. Ich stelle nur ein Szenario vor, wie es sein könnte, wenn meine Annahmen zurtreffen 

 

Kommentar von wickedsick05 ,

Wir wissen, wenn die Integration gelingt, dann sind die Flüchtlinge ein Gewinn für Deutschland.

das dauert ca. 3 Generationen. also ca. 240 Jahre...da dann die alte Kultur in größeren Teilen abgelegt wurde. In der EU leben ca. 5-10% der Menschen mit Migrationshintergrund Europisch der rest in Paralel Kulturen...

Kommentar von FuHuFu ,

Ach was, ganz Europa wurde in der Jungsteinzeit durch die indogermanischen Völkerwanderung vom Nahen und Mittleren Osten aus bevölkert. Die Migranten, die wir jetzt bekommen, sind doch nur ein paar Nachzügler von damals.

Kommentar von wickedsick05 ,

die Jungsteinzeit hat nur leider mit HEUTE nichts zu tun.

Kommentar von randomhuman ,

Ich finde deine hypothetischen Berechnungen sehr lobenswert. Man muss eben immer beide Seiten beleuchten und es hilft nichts immer alles negativ zu sehen oder durchweg positiv zu sehen. Keiner bestreitet, dass die Integration eine enorme Herausforderung wird und das man erstmal jede Menge investieren muss. Und danach spalten sich die Gemüter, es gibt von der einen Seite Horrorszenarien und von der anderen Seite optimistische Schätzungen. Ich zähle zur zweiten Seite. Man muss es vor allem in einem größeren Zeitraum als zehn Jahre sehen.

Antwort
von DreiGegengifts, 35


Kostenexplosion

Wie denn das?^^

Momentan hat der Haushalt mal wieder einen massiven Überschuss. Nicht mitbekommen?

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/plus-hoechster-haushaltsueberschuss-seit-d...

http://www.zeit.de/wirtschaft/2016-08/haushaltsueberschuss-deutschland-steuern-g...


360.000 Sozialhilfeempfänger mehr aufgrund der Flüchtlingskriese

Wirtschaftlich "Kosten" wie man sie sich nur wünschen kann. Was glaubst du warum die Wirtschaft so angezogen hat? Mehr Menschen bedeutet mehr Konsum. Und alles - wirklich alles, was z.B. Flüchtlinge bekommen, wandert umgehend zurück in den Wirtschaftskreislauf. Kein Cent geht da der Wirtschaft verloren.

Kommentar von DreiGegengifts ,

Weißt du was einer Wirtschaft ganz bitter weh tut?

Das sind die Menschen der oberen 50%, deren Vermögen > 0 ist (die ärmeren 50% haben ja bekanntlich 0 € Vermögen rechnerisch). Die oberen 50% oder sagen wir die oberen 30% sind also das eigentliche Sorgenkind. Denn desto weiter man nach oben geht, um so massiver wird Geld aus der Wirtschaft raus gezogen, das nicht mehr investiert wird. Überall wo sich Vermögen anhäuft entstehen Wirtschaftsbremsen.

Kommentar von BTyker99 ,

Milchmädchenrechnung...

Kommentar von ImCruz ,

Wodurch wird der Überschuss hauptsächlich erzielt? Durch die Niedrigzinspolitik. Klingt ja natürlich erst mal schön, der Stadt zahlt weniger Zinsen was bei über 2 Billionen natürlich eine Menge ausmacht. Das diese einnahmen aber den Personen fehlen welche Privat für das alter vorsorgen, von Sparbüchern bis Pensionskassen, berücksichtigen Sie nicht. Oder das wir einen Massiven Investitionsstau haben oder Behörden wie die Polizei kaputt gespart werden führen auch zu einem schönen Überschuss. 
Wer verschuldet sich dafür immer mehr? Gemeinden und Kommunen, da diese stärker in die Pflicht genommen werden.

Ich merke nichts von einem Aufschwung in Deutschland (klar wir haben ein Wachstum aber ein Aufschwung sieht für mich anders aus)! Natürlich freut sich die Bauindustrie, Möbelhersteller ... nur blöd, dass wir keinen geschlossenen Wirtschaftskreislauf haben und die Meisten Gelder wieder ins Ausland abwandern. Mehr als 60% der in Deutschland aktiven Baufirmen versteuert die Einnahmen Außerhalb der Republik. Welcher deutsche Möbelhersteller hat an der Flüchtlingslage etwas verdient? Vielleicht IKEA, aber wo versteuert IKEA seine Gewinne? Wo werden die Möbel hergestellt?

Ihre Aussage mit bezüglich des Wirtschaftskreislaufs ist theoretisch richtig, wenn es NUR Deutschland gäbe und wir somit einen geschlossenen Wirtschaftskreislauf hätten. Nur diesen gibt es nicht! Daher ist Ihre Aussage vollkommen falsch. 

Kommentar von DreiGegengifts ,

Gerade was Sozialhilfeempfänger anbelangt trifft genau das zu was ich geschrieben habe. Das Geld geht nahezu zu 100% in den deutschen Wirtschaftskreislauf zurück. Nämlich in den deutschen Einzelhandel (Lebensmittelmärkte, Drogerien). Auch was Möbel anbetrifft stimmt es nicht, was du hier wiedergibst: https://www.welt.de/wirtschaft/article151029075/Moebel-fuer-Fluechtlinge-Firmen-...


und wir somit einen geschlossenen Wirtschaftskreislauf hätten. Nur diesen gibt es nicht!

Stimmt den haben wir nicht. Den ganz großen Batzen macht Deutschland nämlich mit dem Export :-)

Kommentar von wickedsick05 ,

Und alles - wirklich alles, was z.B. Flüchtlinge bekommen, wandert umgehend zurück in den Wirtschaftskreislauf.

ist ne Milchmädchen rechnung. DENN das heist NICHT dass es keine erhöhungen gibt eher das gegenteil. Das ist DAS Geld was an andere Stelle fehlt. z.b. Bildung. Das freut den Einzelhandel aber auch sonst keinen. Die Gehälter werden nicht steigen denn die Bosse des Einzelhandels wollen auch mehr Geld wie jeder andere auch odeer vergrößern. Die Grundstuer steigt jetzt schon und wird es weiter da den Kommunen Geld fehlt...man holt sich das Geld nur an andere Stelle wieder rein damit man das gefühl hat es hat miteinander nichts zu tun.


Ich merke nichts von einem Aufschwung in Deutschland

Wie VIELE andere in De auch nicht denn der "Aufschwung" heist nur dass der Staat viel einnimmt und die Arbeitslosigkeit zurück geht. MEHR nicht das heisst NICHT dass die bereits
Arbeitenden mehr bekommen oder weniger zahlen müssen. Die Zahl derer wo der Lohn troz 8 Stunden Tag nicht ausreicht und wo der Staat aufstocken muss ist ebenso gestiegen DAHER sind solche Politiker aussagen NICHTS wert.

Kommentar von DreiGegengifts ,

ist ne Milchmädchen rechnung

Nö das sind halt die harten Fakten. Und die Gegenargumente werden immer dünner.

DENN das heist NICHT dass es keine erhöhungen gibt eher das gegenteil.

Nein keine Erhöhungen nicht, sondern Senkungen.

Das ist DAS Geld was an andere Stelle fehlt

Einfach mal aktuell nach Haushaltüberschuss googeln. Momentan ist die größte Sorge die Frage wo investiert werden soll.

Kommentar von wickedsick05 ,

Momentan ist die größte Sorge die Frage wo investiert werden soll.

warte einfach mal ab. MOMENTAN heisst nicht dass NACH der Wahl in EINEM Jahr es gleich aussieht (was die Frage war). Natürlich macht man Wahlgeschenke die aber nach der Wahl alle verpuffen...

NIEMAND redet von JETZT sondern von Zukunft. Und da sprechen ALLE Fakten eine deutliche Sprache...

Alles wird massiv steigen auf LANGE sicht gesehen... manche denken halt nicht weit.

Kommentar von DreiGegengifts ,

dass NACH der Wahl in EINEM Jahr es gleich aussieht

Die Wahl hat damit nichts zu tun. Der Überschuss ist keine PR Erfindung, sondern Fakt.

Alles wird massiv steigen auf LANGE sicht gesehen...

Ja ne is klar. Weißt du das geht halt immer auf und ab. Momentan gehts auf und wir haben massig Überschuss. So ist das Leben :-)

Kommentar von wickedsick05 ,

Die Wahl hat damit nichts zu tun.

natürlich hat die wahl damit etwas zu tun.

Kanzlerin Merkel sowie Finanzminister Schäuble haben Steuersenkungen von jährlich 15 Milliarden Euro nach der Bundestagswahl 2017 in Aussicht gestellt.

http://www.focus.de/finanzen/steuern/regierungserklaerung-horst-seehofer-verspri...

ala: wenn ihr uns wählt bekommt ihr Steuerentlastung :) da die wähler weg rennen versucht man es eben so...

Der überschuss von 12 Milliarden am beginn der Flüchtlingskrise wurde auch erst öffentlich gemacht als stimmen über hohe kosten aufkahmen zum beruhigen...

Antwort
von hutten52, 49

Ich teile deine Einschätzung. Sie beruht auf Fakten. 

Nur glaube ich, dass es noch schlimmer kommen kann. Wenn nämlich die Konjunktur schwächelt oder die Staatsschuldenkrise, die ja nicht gelöst ist, sich erneut verschärft und die Staatseinnahmen zurückgehen. Dann wird ein Hauen und Stechen um die kleiner werdenden Töpfe einsetzen zwischen den Eingewanderten und der deutschen Unter- und unteren Mittelschicht. 

Kommentar von Daria700 ,

Das wird kommen,meine die Anzahl von Hartz Flüchtlinge wird kommen oder?

Antwort
von wickedsick05, 37

Massiver Anstieg an Belastungen für Steuerzahler nach der Bundestagswahl 2017?

Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Meist machen sie es aber so dass es kaum einer merkt. Also z.b. geben sie eine Steuererleichterung erhöhen aber die Grundsteuer...

oder wie bei der Rente(SPD):


Die Bundesregierung hat die Renten zum 1.Juli 2016 stark angehoben:
In den Westdeutschen Ländern um 4,25 Prozent und in den Ostdeutschen Ländern um 5,95 Prozent. Doch damit werden auch mehr Ruheständler steuerpflichtig. Die Anhebung der Altersbezüge spült dem Fiskus zusätzlich rund 700 Millionen Euro in die Kasse, wie das Bundesfinanzministerium bestätigte.

http://www.versicherungsbote.de/id/4843473/Rentenerhohung-700-Millionen-Euro-Ste...

alle Jubeln keiner merkts oder protestiert.


Aber glaubt ihr das wirklich?

natürlich nicht. Das zeigt z.b. auch die reaktion des Grünen in BaWü der nach der Flutkatastrophe eine Zwangsversicherung forderte. Die Grünen sind sowieso für eine Erziehungsdiktatur wie auch alles andere linke. Wenn die Grünen, SPD, CDU, Linke an der macht sind wird es Erhöhungen hageln ohne ende.

link


Bedeutungsübersicht
falsch, verkehrt, anrüchig, fragwürdig; nicht vertrauenswürdig

Beispiele

linke Geschäfte machen
ein linker Vogel (ein zwielichtiger Mensch)
das war link


http://www.duden.de/rechtschreibung/link

"Links" und "link" nimmt sich nicht viel

Kommentar von ilknau ,

Du wirst lachen, Wick, aber es gab schon in den 20/30er Jahren des letzten Jhds den Spruch: wer hat uns verraten? Die Sozialdemokraten!

Nun...

Kommentar von wickedsick05 ,

wer hat uns verraten? Die Sozialdemokraten!

:D haha kannte ich noch nicht. das trifft es wie die Faust aufs Auge.

Ceta ist ja schon dank diesen in den Startlöchern... obwohl der Wiederstand groß ist...

Unter welcher Führung war nochmals die Polizei in Köln? Ach ja die SPD wollte die Bürger nicht "beunruhigen" und hat versucht die übergriffe geheim zu halten :D

Der Spruch trifft immer ins Gelbe egal wohin man schaut :D

Kommentar von FuHuFu ,

Was ist denn das für ein Schwachsinn? Natürlich nehmen die Szeuereinnahmen zu. Denn wenn man 2,3 Mrd. Mark mehr an Renten bezahlt, dann werden dafür auch Steuern in Höhe von 700 Mio. fällig. Und Du behauptest jetzt allen Ernstes, man würde nur deshalb die 2,3 Mrd. mehr an Renten bezahlen, damit man 700 Mio. Steuern mehr einnehmen kann? Sag mal für wie blöd hältst Du uns hier?

Das sind ja schon wirklich bösartig. Denn so blöd kann ja niemand sein, dass er versehentlich die Fakten so verdreht wie Du, Nicht Umsonst lautet Dein Nicj wohl "wickedsick". Denn wicked heisst bösartig und sick heisst krank. Du hast ewiesen, dass Du beides bist. 

Kommentar von wickedsick05 ,

vieleicht solltest du erst mal lesen und verstehen. Es geht nicht um Steuereinnahmen.... es geht um Rentner die WEGEN der Rentenerhöhung Steuerpflichtig werden. Das ist ein unterschied. Den erkennt man aber nur wenn man genug wissen besitzt...

Antwort
von voayager, 37

Mit oder ohne Flüchtlinge, nach den Wahlen kam bis jetzt stets das
Zahlen. Erst seifen die staatstragenden Parteien das Volk im Wahlkampf ein, nach der Wahl rasieren sie es.

Kommentar von ImCruz ,

Das ist mir schon klar, darum spreche ich ja auch jetzt von einer "Kostenexplosion". 

Kommentar von Daria700 ,

Und die Wähler geben schön brav ihre Stimme!Überlegen nicht,und die Pateien freuen sich!

Antwort
von robi187, 43

nach der wahl sagen die politiker es ist zahltag denn bis zur nächsten wahl ist es noch lange und alle haben es vergessen?

deshlab jetzt ist bald wahltag und der zahltag für die vergangene ableungkunen und halbwahrheiten oder gar mogelpackungen z.b. die diäten sind sicherer?

man darf also nachtragen sein?

Antwort
von Daria700, 11

Wenn bei der Wahl 2017 kein Wunder passiert wird das kommen!Durch die immer wieder gerne gewählten Pateien CDU SPD!

Auf die Wähler ist doch immer Verlass!Bildung soll ja finanziert werden durch eine Benzinsteuer SPD!

Schäuble will die Benzinsteuer nutzen für die finanzierung der Flüchtlinge!

Der Wähler sollte mal darüber nachdenken,oder was war mit den Soli 10Jahre eine Lüge,oder sollte es die Maut geben nein!Und jetzt das mit den Flüchtlingen.

Der Wähler wählt aber nicht den Ausweg sondern die Ursache!

Antwort
von Daria700, 24

Selbstverständlich kommt das,alleine schon die Krankenkassen war doch das beste Beispiel!

Und das mit Merkels Flüchtlingspolitik bleibt auch nicht ohne!Es wird schlimm werden nicht für dicke Bonzen da nicht!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community