Massive Schlafprobleme, ähnliche Erfahrungen, lösungen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

hey, oft wenn man schlafstörungen hat beschäftigt einen etwas sehr, bei mir war es damals so als meine ex freundin schluss gemacht hat. Das zittern und übelkeit kann dann vom schlafmangel kommen. Ich rate dir ein ritual anzufangen das dich vor dem schlafen beruhigt. Z.b Tee trinken oder Baden, du kannst aber auch Baldrian-tabletten versuchen. Die helfen dabei müde zu werden und beruhigen die psyche. Das wäre jetzt so meine Idee. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche dich in den Situationen zu beruhigen.

Vorschlag:

Lege dich auf den Rücken. Lege deine Hände auf deinen nackten Bauch. Atme tief ein und aus. Bei jedem einatmen denkst du EIN bei jedem ausatmen denkst du AUS. Versuche, keine anderen Gedanken zuzulassen. Bei mir hilfts. Viel Erfolg!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Du musst mehr an die frische Luft und evtl. mehr Gesellschaft haben.

Gehe hinaus in die Stadt und gönne Dir etwas.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?