Frage von MaxiAlma, 67

Massiv trockene Haut?

Hey Leute, (Versuch Nummer 3, dass die Frage mal mit Text eröffnet wird) ..Schon von Geburt an leide ich an sehr trockener Haut. Sämtliche Creme aus der Drogerie sowie Produkte vom Arzt haben nicht geholfen. Auch besonders viel trinken und bewusste Ernährung brachten mit keine Hilfe. Meine Haut bildet Risse und Schuppen, welche ich absolut nicht los bekomme. Zudem schwitze ich außer im Gesicht nirgends. Sauna und schwitzen? Von wegen - meine Haut fängt eher an zu brennen und zu bluten. Habt ihr noch Tipps oder Ideen? Lieben Gruß

Antwort
von Retrohure, 31

Bei was für einem Arzt warst du? 

Ich würde vielleicht noch mal zu einem anderen Arzt - einem Hautarzt natürlich - gehen. Manchmal hat man auch Pech und erwischt einen Arzt, der nicht so kompetent ist. Auf jeden Fall mal eine Zweitmeinung einholen!

Dein Hautbild ist auf jeden Fall nicht normal. Als Laie würde ich sagen, dass du vielleicht Neurodermitis haben könntest? Irgendwelche Mittelchen aus der Drogerie werden hier kaum helfen - da braucht man schon professionelle Hilfe. Gegebenenfalls würde ich sogar mal über eine Einweisung auf die dermatologische Station eines Krankenhauses nachdenken.

Kommentar von MaxiAlma ,

Hey


Danke für deine Antwort

Ich War schon mindestens bei 10 verschiedenen Hautärzten in verschiedenen Städten und als Kind in Heilkuren etc. Leider auch ohne Erfolg.

Neurodermitis ist es nicht. 


Kommentar von Retrohure ,

Schwierig. Vielleicht hast du ja irgendeinen ganz seltenen Gendefekt oder gar etwas, was bisher noch gar nicht "bekannt" ist?

Vielleicht ist es auch etwas allergisches oder das kommt gerade von dem ganzen Eincremen? Aber alles nur Spekulation. Die doofe Wahrheit ist vielleicht, dass du dich damit wirst abfinden müssen, weil man vielleicht manchmal echt nix machen kann. :/

Kommentar von MaxiAlma ,

Gendefekt habe ich nicht ;) alles getestet (Ich studiere mittlerweile selber Medizin)

Vielen Dank für deine Hilfe :)

Ich kann damit gut leben - vielleicht gibt es ja aber trotzdem Menschen, denen es genauso geht und die Geheimtipps haben ;)

Kommentar von Retrohure ,

Ah, gut. :) Mir ist eingefallen, dass ein Kumpel von mir auch mal so ganz krass trockene Haut hatte, bei dem war das aber glaub ich wegen diverser Allergien und vielleicht hatte der auch tatsächlich Neurodermitis. Auf jeden Fall war der mal in Kur in Davos und danach war scheinbar besser. Aber kein Plan.

Dir noch viel Erfolg bei deinem Studium und hoffentlich gute Besserung!

Antwort
von MischuAnime, 17

Kokosöl sollte vllr etwas helfen:) ich hatte mal an meinem bein so etwas zwar nicht von gebuert an aber schon etwas länger ich schmiere mir jeden abend etwas auf die schlimmen stellen und es is eig ziehmlich gut geht zwar nicht ganz weg aber es hilft, honig auch aber das is mir zu nervig so zu kleben. :3 das blöde is kokosöl is schweineteuer:/ und wenn du mal irgenwo bist kannst du auf, trockene stellen labello schmieren(ich benutze eos)
Hoffe konnte wenigstens ein bisschen helfen:*

Antwort
von IhrSuchtHilfe, 31

Eventuell nochmal zu einem anderen Arzt gehen? Oder im Internet nach dem gleichem Problem erkunden (außer hier)... das wären so meine Ideen dazu.

Lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten