Frage von Rocketstar, 67

Massephase zunehmen (Essen+Kalorien)?

Hallo,

Ich m/16 wiege nur 54 kg (1kg zugenommen seit letzte Woche). Habe aber schönen Körper. Sieht man aber mit T-Shirt gar nicht. Jetzt will ich zunehmen. Meine Kalorienzufuhr beträgt normal 1560kcal + Training (400kcal) = ca.2000kcal. Ich versuche immer so über 2800 zu kommen. Meist komm ich auf 3800kcal. Kann ich z.B viel Haferflocken essen und so mehr als 4000kcal machen oder ist das schädlich? Habe schon davor sehr sehr oft versucht so zuzunehmen...)

Hoffe auf hilfreiche Antworten

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von KayranGo, 27

Erstmal würde mich interessieren, warum hinter Training die 400kcal stehen, da du durch das Training selbst ja eher ab-, statt zunimmst. Oder meinst du damit allgemein deinen Kalorienbedarf? Zuzunehmen ist eigentlich ganz einfach. Du machst es wie folgt:

Morgens: Haferflocken (ca. 250 g) + Proteinshake/andere Proteinquelle (z.B. Ei).

Vormittags: Reiswaffeln oder Nüsse + Gemüse.

Mittags: Reis, Nudeln, Kartoffeln + Proteinquelle wie Fleisch oder Tofu.

Eine Stunde nach dem Mittagessen würde ich trainieren gehen und im Anschluss noch einen Proteinshake drinken.

Nachmittag: Das Selbe wie mittags.

Abends: Da bist du relativ variabel. Du kannst natürlich nochmal die Reste vom Mittag essen. Allerdings wäre auch ganz normales Schwarzbrot, am besten mit körnigem Frischkäse, bzw. Reiswaffeln möglich. Zudem halte ich Thunfisch am Abend nochmal für eine schnelle und leckere Proteinquelle.

Vor dem Schlafen: 500 g Magerquark um über Nacht mit Kasein versorgt zu sein.

Orientiere dich an diesem Plan und iss jeden Tag soviel du kannst. Zudem solltest du versuchen jeden Tag etwas mehr zu essen als am Vortag. Wenn du das eine Zeit lang machst, wirst du irgendwann einen Punkt erreichen an dem du zunimmst. Danach würde ich die Kalorienzufuhr auf einem Level halten, bzw. nur leicht erhöhen, um nicht zu stark zuzunehmen.

Zu deiner letzten Frage: Natürlich kannst du viele Haferflocken essen und z.B. auch dein Nachmittagsessen durch diese ersetzen. Ich esse diese aber nicht sehr gerne und irgendwann verliert man da schnell die Lust drauf. Daher würde ich dir eher empfehlen diese nur morgens in großen Mengen zu essen und sonst eher auf die anderen genannten Hohlenhydratquellen zu setzen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen und stehe für weitere Fragen gerne zur Verfügung.

Kommentar von Rocketstar ,

Auf manchen Seiten steht man soll den Ernährungsplan jeden Tag durchziehen. Aber ich ess jeden Tag anders. Stört das jetzt dem Zunehmen?

Kommentar von KayranGo ,

Es stört natürlich nicht, wenn du jeden Tag etwas anderes isst, daher habe ich ja auch Alternativen genannt. Es ist natürlich auch nicht schlimm, wenn du mal eine Mahlzeit aussetzt oder durch Döner/Pizza ersetzt. Aber um die Bestmöglichen Resultate zu erzielen würde ich wirklich versuchen mich an diesen Plan zu halten, auch wenn dies eben nicht immer einfach ist.

Antwort
von Thelostboy342, 6

Je mehr Kalorien, desto besser. Wenn du 4000 isst, ist das besser als 3000. Noch bist du sogar untergewichtig !

Antwort
von AlterHallunke, 5

Ohne Scheiss such dir ne Ernährungsberatung! Das hat mir extem weiter geholfen und es ist nicht aufs allgemeine abgestimmt sondern nur auf dich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten