Frage von robert012345, 73

Massephase oder defiphase?

ich habe vor einem Jahr 15 kg extrem schnell abgenommen und wiege jetzt 60 kg , bei einer Körpergröße von 1,64 m ( siehe Bild) Jetzt habe ich schlaffe Haut und möchte die wegbekommen und endlich mal einen sixpac haben.  Sollte ich jetzt in die defiphase oder massephase? mache 3 mal die Woche Kickboxen und an den anderen Tagen möchte ich meinen Bauch trainieren (10min) . Wie sollte die Ernährung aussehen ? und wie lange würde ich brauchen um Erfolge zu erzielen?  Bin 15 Jahre alt

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Dysbalancen & Nahrung, 34

Hallo!  Mache einfach ein komplexes Training : 

und an den anderen Tagen möchte ich meinen Bauch trainieren (10min) 

Das läuft schnell in die falsche Richtung. Nur oder vorwiegend sit-ups und Crunches ist eh ungesund. Bei jeder Übung wirken Hebel. Und was vorne trainiert wird, muss hinten gestützt werden. Der Gegenpart ist der Rückenstrecker.  Ergänzend mindestens Klimmzüge und Kniebeugen. Einseitiges Training führt auch immer zu Dysbalancen. Darunter versteht man die Verkürzung einer aktiven Muskelgruppe (Agonisten) bei gleichzeitiger Erschlaffung des muskulären Gegenspielers (Antagonisten). Alles Gute.

Antwort
von Timmy3281, 38

Hi Also ich habe letztes jahr zum sommer hin eine defi gemacht und habe 17kg abgenommen. Im oktober habe ich dann mit der massephase angefangen und mache sie jetzt bis zum februar. Ich würde an deiner stelle eine massephase machen(wobei du bei den kalorien nicht übertreiben solltest wegen deiner größe und deinem gewicht, ich denke so 2500kcal wäre genug) und dann ab februar oder märz anfangen zu definieren damit du im sommer dann gut aussiehst;). Von der ernährung her das übliche bei deiner körpergröße: 120g protein, 50-70g fett und den rest mit kohlenhydraten auffüllen. In der defi solltest du eiweiß und fett so lassen und nur an den kohlenhydraten schrauben. Ich hoffe ich konnte helfen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community