Frage von SinteX0407, 28

Maßeinheit Chemie?

Hey Leute Wasserstoff im PSE wiegt ja 1U z.B aber wofür steht noch einmal U? Bitte um Antworten.

Antwort
von WeicheBirne, 6

1 u ist ein Zwölftel des Gewichtes eines Kohlenstoffatoms vom Isotop C12.

Zwölf Wasserstoffatome wiegen nicht ganz genau so viel wie ein Kohlenstoffatom. Auch das Gewicht anderer Atomtypen kann man nicht so einfach miteinander vergleichen. Daher hat man sich bei der Definition der atomaren Masseneinheit u auf ein Zwölftel des Gewichtes eines Kohlenstoffatoms vom Isotop C12 geeinigt.

Es gibt zwei Gründe dafür warum die Gewichte unterschiedlicher Atomtypen nicht ganzzahlige Vielfache voneinader sind. 

1) Neutronen wiegen etwas mehr als Protonen. C12 hat zum Beispiel 6 Neutronen und 6 Protonen. H1 hat hingegen nur ein Proton. Daher können zwölf Wasserstoffatome sicherlich nicht ganz genau so viel wiegen wie ein Kohlenstoffatom.

2) Bei der Bildung von Atomen aus  Protonen, Neutronen und Elektronen kann entweder Energie freigesetzt werden oder es ist Energie erforderlich. Ob Energie freigesetzt wird oder aufgenommen wird und wie viel Energie das ist hängt vom Atomtypen ab, der gebildet wird. Bei jedem Typen ist das unterschiedlich. Seit Einstein wissen wir, daß Energie in Masse umwandelbar ist und Masse in Energie umwandelbar ist. Genau das passiert Bei der Atombildung. Hier ein Beispiel: Das Sauerstoffisotop O16 hat 8 Neutronen und 8 Protonen. Das Schwefelisotop S32 hat 16 Neutronen und 16 Protonen. Dennoch wiegen zwei Sauerstoffatome nicht exakt so viel wie ein Schwefelatom.

Du kannst die Definition der atomaren Masseneinheit u hier noch einmal genauer nachlesen:


https://de.wikipedia.org/wiki/Atomare\_Masseneinheit


Laß mich wissen wenn das jetzt etwas verwirrend war und Du noch Fragen hast.

Expertenantwort
von vach77, Community-Experte für Chemie, 10

Atome sind für uns unsichtbar und haben deshalb sicher eine sehr sehr kleine Masse.

Aus diesem Grunde ist es nicht sinnvoll die Masse der Atome in den uns bekannten Masseneinheiten g oder mg anzugeben.

Man hat deshalb eine neue Einheit, die atomare Masseneinheit u (Kleinschreibweise!) ausgesucht.

Die Definition von 1u ist für Dich, wenn noch Anfänger, etwas kompliziert.

Ich will deshalb etwas fehlerhaft Dir es so erklären:

1u ist in etwa die durchschnittliche Masse eines "normalen" Wasserstoffatoms. Wenn m(O) = 16 u, dann bedeuet das, dass ein Atom Sauerstoff 16mal schwerer als ein Atom Wasserstoff ist.

Vielleicht wirst Du demnächst die endgültige Definition dieser Masseneinheit erfahren.

Antwort
von Crushed00Ice, 17

Dieses U steht für die Atommasse ergo das Gewicht eines von diesen Atomen, U ist eine um Längen kleinere Einheit als Gramm, so ist eine U als das Gewicht eines Wasserstoffatoms definiert, weshalb alle anderen lediglich mehrfache Gewichte des Wasserstoffes sind. Deshalb kann auch  die Einheit U für das Gewicht eines Mols genommen werden, da ein Mol Wasserstoff als 1 Gramm definiert ist.

Kommentar von SinteX0407 ,

Danke

Antwort
von Myrine, 8

1 u = 1 g/mol ≈ 1/(6,022·10²³) g ≈ 0,166 ·10⁻²³ g

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten