Frage von Hosenmist95,

Masse berechnen

Hallo leute,

ich weiß es gibt schon viele dieser Themen, jedoch möchte ich hier etwas detailierter fragen: meine ehemalige Lehrerin (Mathe) sagte mir immer, dass die Formel zur berechnung von der Masse bei vorgegebener Dichte+Volumen folgend Lautet: Masse=Dichte*Volumen weil d=m/V (auf beiden seiten *V um gleichgewicht zu behalten) ist ja auch logisch. Doch mein jetztiger Lehrer (CHemie) sagt, dass Masse=Dichte/(!!!)Volumen... das ergibt keinen sinn. warum soll m=d/V sein, wenn doch d=m/V schon ist... Desshalb welche der beiden Formeln ist richtig?

Masse=Dichte/Volumen o. Masse=Dichte*Volumen

Hilfreichste Antwort von XtremeCurious,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

schau dir einfach mal die Einheit von roh (Dichte) an, dann kannste Dir das selber erklären!

Also natürlich m=roh*V (da (kg/m³) * m³ = kg)

ein Tipp von mir immer in Einheiten rechnen oft kannst du daran schon den Rechenweg erkennen der durchzuführen ist.

Antwort von Strassenkater,

Ich habe mal nachgesehen;Ich habe hier eine Formeln: m = V * p p=spezifische Dichte in Kg/kubigdezimeter oder g/kubigcentimeter

Antwort von syncopcgda,

Masse=Dichte*Volumen ist richtig (umgestellt aus Dichte = Masse geteilt durch Volumen).

Antwort von MCJunkie,

Wenn d=m/V dann kommt man durch Äquivalenzumformunegen auf dV=m da man *V macht und ja so muss es stimmen! also m=dV gleichungen sind und bleiben eine sahce der mathematik! Solche fehler passieren Lehrern: Unsere NWT Leherin sagt ,1/3-1/2 sei 1/1? also bitte? naja wie gesagt erste stimmt

Antwort von sclaw,

Masse=Dichte*Volumen ist korrekt.

Die bekannteste Form dieser Formel ist ja Dichte=Masse/Volumen. Diese muss man entsprechend umstellen.

Antwort von ITDAU,

Masse = Dichte * Volumen.

Antwort von holgerholger,

M=D*V Kannst Du ja mit den Einheiten überprüfen oder goggelen

Antwort von podobuce321,

Dein Chemielehrer hat keine Ahnung. Lass dich nicht beirren!

Antwort von phunkie,

dichte=masse/volumen, weil ja die dichte in g/m^2 oder so angegeben wird. demnach ergibt sich, wenn man es umstellt:

dichte=masse/volumen | * volumen masse= dichte * volumen :)

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community