Masse berechnen

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

schau dir einfach mal die Einheit von roh (Dichte) an, dann kannste Dir das selber erklären!

Also natürlich m=roh*V (da (kg/m³) * m³ = kg)

ein Tipp von mir immer in Einheiten rechnen oft kannst du daran schon den Rechenweg erkennen der durchzuführen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn d=m/V dann kommt man durch Äquivalenzumformunegen auf dV=m da man *V macht und ja so muss es stimmen! also m=dV gleichungen sind und bleiben eine sahce der mathematik! Solche fehler passieren Lehrern: Unsere NWT Leherin sagt ,1/3-1/2 sei 1/1? also bitte? naja wie gesagt erste stimmt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Masse=Dichte*Volumen ist richtig (umgestellt aus Dichte = Masse geteilt durch Volumen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

M=D*V Kannst Du ja mit den Einheiten überprüfen oder goggelen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dichte=masse/volumen, weil ja die dichte in g/m^2 oder so angegeben wird. demnach ergibt sich, wenn man es umstellt:

dichte=masse/volumen | * volumen masse= dichte * volumen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Chemielehrer hat keine Ahnung. Lass dich nicht beirren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Masse = Dichte * Volumen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Masse=Dichte*Volumen ist korrekt.

Die bekannteste Form dieser Formel ist ja Dichte=Masse/Volumen. Diese muss man entsprechend umstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe mal nachgesehen;Ich habe hier eine Formeln: m = V * p p=spezifische Dichte in Kg/kubigdezimeter oder g/kubigcentimeter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?