Frage von Abos95,

Masse ausrechnen mit Volumen und Dichte

Gegeben ist das Volumen: 25m³

Dichte ist 2,3 g/cm²

Also : 25.000.000 cm³ * 2,3 g/cm² = 57.500.000 g = 57.500 kg = 57,5 t

Oder muss man g/cm³ machen ???

Antwort von xxgenisxx,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Deine Rechnung ist Korrekt ;D

Kommentar von Hyde4,

Nein, ist sie nicht. cm³ * g/cm² ergibt nicht g, sondern g * cm.

Kommentar von JotEs,

Hyde4 liegt richtig.

Antwort von Hyde4,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Die Dichte muss in g/cm³ gegeben sein. Dichte ist Masse pro Volumen, das was du da stehen hast, ist Masse pro Fläche.

Und in deiner Rechnung kannst du das dann auch nicht einfach wegfallen lassen, das wäre mit den Angaben dann:

25.000.000 cm³ * 2,3 g/cm² = 57.500.000 g * cm = 57,5 t * cm

Kommentar von holgerholger,

Und was soll das dann sein? eine lineare Flächenlast? Das ist doch wohl eindeutig ein Schreibfehler in der Fragestellung.

Kommentar von Hyde4,

Sehe ich auch so.

Antwort von JotEs,

Von den Zahlen her stimmt deine Rechnung, aber die Einheit der Dichte ist, wie Hyde4 schon ausführte, g/cm^3 (Masse / Volumen).

.

Zur Umrechnung der Dichteeinheiten:

Da

1.000.000 g = 1 t

und

1.000.000 cm ³ = 1 m ³

ist, gilt:

x [ t/m³ ] = x * [ 1.000.000 g / 1.000.000 cm ³ ] = x [ g / cm³ ]

Der Zahlenwert x bleibt also bei der Umrechnung von [ g / cm³ ] in [ t/m³ ] (und umgekehrt) erhalten. Eine Dichte von 2,3 [ g / cm³ ] kann daher auch als 2,3 [ t/m³ ] angegeben werden, wodurch beim Rechnen große Zahlen vermieden werden.

Im Beispiel gilt daher:

Masse = Volumen * Dichte

= 25 [ m³ ] * 2,3 [ g/cm³ ]

= 25 [ m³ ] * 2,3 [ t/m³ ] = 57,5 t

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community