Frage von Jessilein123, 120

Massage= er hofft auf mehr?

Was würdet ihr davon halten, wenn ein Mann der Frau, die er datet, eine Massage anbietet? Es gab bereits 2 Dates und nur wenig Annäherung, halt zufällige Berührungen und Umarmung und Küsschen zur Begrüßung und zum Abschied. So und jetzt ist das nächste Treffen bei mir in der Wohnung und er macht immer wieder Andeutungen, dass er mich dann massieren will. Bisher weich ich da eher aus, weil ich mir Gedanken mach, dass er da dann auf mehr hofft. Küssen wär ja echt ok, aber mit ihm schlafen will ich sicher noch nicht. Macht ein Mann das auch einfach so, um etwas Körperkintakt herzustellen oder nur mit der Hoffnung auf mehr? Wie sind eure Erfahrungen? Ich bin übrigens 25 und er 26. Achso und das Treffen bei mir war mein Vorschlag :-D

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von vogelfreiJK, 54

Hi Jessilein,

ich würde definitiv auf mehr hoffen.

Ich finde aber auch Massieren als derjenige, der massiert, ausgesprochen langweilig und würde es nur machen, wenn ich darum gebeten würde. Wenn ich der Frau damit eine Freude mache, würde ich es auch einigermaßen gerne tun, es aber trotzdem nicht mehrfach anbieten, außer wenn ich dann auch auf ein Happy Ending hoffen würde.

Ich habe aber schon einige Männer getroffen, die gerne massiert haben. Vielleicht ist er auch einer davon. Zumindest halte ich es für durchaus vorstellbar, dass man die haptisch-sensitive Erregung der Hände angenehm und ästhetisch interessant findet.

Warum genau hast Du vorgeschlagen das nächste Date bei Dir zu machen? Dir ist schon klar, dass es schwieriger wird, ihn 'rauszuschmeißen, wenn Du keinen Bock mehr hast, als wenn Du einfach gehen könntest. Zudem könntest Du dadurch falsche Erwartungen geweckt haben. Jedenfalls bei mir hättest Du dadurch falsche Erwartungen geweckt.

Warum willst Du denn nicht mit ihm schlafen? Um ehrlich zu sein, kann ich in der heutigen Zeit nicht mehr so richtig verstehen, warum man das nicht wollen sollte, denn meiner Meinung nach kommen nur zwei Gründe in Frage und beide wären Gründe diesen Mann dann besser gar nicht mehr zu daten: Entweder Du fühlst Dich nicht so sehr zu ihm hingezogen, dass Du tatsächlich diesen Grad an Intimität mit ihm haben willst, dann brauchst Du ihn aber auch nicht mehr zu daten, oder Du möchtest ausprobieren, ob sein Interesse an Dir groß genug ist, dass er Dich auch datet, wenn er keinen Sex dadurch erhält. Dann ist aber Dein Interesse an ihm offenbar nicht groß genug, um auf komische Spielchen zu verzichten, zumindest wenn Du eigentlich gerne mit ihm schlafen würdest und wenn nicht, gilt Option 1.

Nur um es klar zu stellen: Natürlich hast Du jedes Recht der Welt Sex zu wollen oder nicht zu wollen, wann immer, wo immer und mit wem immer Du willst. Das will ich in keiner Weise bezweifeln. Ich kann es nur persönlich nicht nachvollziehen. Es ist ja keine soziale Schande mehr mit außerehelichem Geschlechtsverkehr verbunden.

Sorry, aber ich finde, wenn es beim ersten Date nicht schon so sehr magisch funkt, dass beide sehr gerne Intimitäten austauschen wollen, war's wahrscheinlich eh nichts richtiges. But that's just my 0,02$. Und wahrscheinlich werde ich jetzt für diese Antwort jede Menge negativer Kommentare ernten.

Kommentar von Jessilein123 ,

Vielen Dank für deine ausführliche Antwort.

Ich sollte mir dann wohl überlegen, das Date doch wo anders stattfinden zu lassen oder vorher signalisieren, dass das keine Einladung auf mehr ist. Die Antworten hier sind ja sehr eindeutig

Der Grund warum ich noch keinen Sex will, ist, dass ich eben in so einem frühen Stadium Angst habe, dass es ihm eben nur darum geht und ich danach dann nichts mehr von ihm höre. Einmal ist mir das bereits passiert und das möchte ich nicht nochmal.

Und ich eben weil ich ihn sehr anziehend finde, weiß ich, dass es für mich sehr schwer wäre zu widerstehen, sollte er es versuchen. 

Zudem mache ich mir Gedanken, dass er mich dann vielleicht für leicht zu haben hält und denkt ich schlaf mit jedem gleich und sich aus diesem Grund dann keine Beziehung mehr vorstellen kann.. Hört man ja öfter mal, dass man dann eben als ungeeignet für eine Beziehung eingestuft wird..

Aber eine Beziehung ist eben mein Ziel und ich denke diesem Ziel würde das wohl eher schaden, oder?

Kommentar von vogelfreiJK ,

Wenn Du wirklich keinen Sex willst, obwohl Deine Libido eigentlich schon will, dann ist es zielführend das Date woanders stattfinden zu lassen.

Zu Deinem anderen Punkt, den ich im Wesentlichen so zusammenfassen möchte: "Frauen, die nach wenigen Dates mit Männern schlafen, sind kein Beziehungsmaterial, sondern nur noch Beischlafmaterial."

Warum sollte das gleiche nicht für Männer gelten? Warum dürfen Frauen nicht gerne Sex haben? Warum ist es, wenn eine Frau Sex will, praktisch eine Art Hingabe an den Mann und nicht andersherum? Warum darf der Mann die ganze Zeit Sex wollen, aber dann wenn er kriegt was er will, die Frau dafür verurteilen?


Jeder der sowas denkt, muss ein furchtbarer Sexist sein.

Wenn Dein Typ, nachdem Ihr Sex hattet nichts mehr mit Dir zu tun haben will, beweist er damit, dass er ein furchtbarer Sexist ist. Du hättest dann einmal mit ihm Sex gehabt, aber immerhin eine jahrelange Beziehung mit ihm vermieden.

Wenn Du hingegen lange genug wartest, dass auch ein furchtbarer Sexist überzeugt ist, dass Du keine Schl**pe bist, und damit seine bigotte Prüfung auf Deine Beziehungswertigkeit erfüllt hast, steckst Du nachher vielleicht jahrelang in einer Beziehung mit einem Typen, der Dich seine Wäsche waschen lässt und Dich für ihn aufräumen und kochen lässt.

Wenn er hingegen kein Sexist ist, und findet, dass das, was für Männer gilt, auch für Frauen gelten sollte, nämlich dass es völlig in Ordnung ist, wenn Erwachsene Menschen miteinander Sex haben und Spaß daran empfinden dürfen, dann wird er auch dann noch eine Beziehung mit Dir anstreben, wenn Ihr Sex hattet. Und dann kann es auch eine wirklich schöne Beziehung werden.


Deshalb wäre mein Rat an Dich: Wenn Du Dich wiklich so sehr zu ihm hingezogen fühlst, und eigentlich gerne mit ihm schlafen würdest, tu es verdammt nochmal. Lass Dich nicht von den sexistischen Vorurteilen, mit denen wir alle aufgewachsen sind, unterkriegen und genieße das, was Dir Freude bereitet.


Natürlich ist es immernoch Deine freie Entscheidung. Und mir ist klar, dass ich als Mann, der wahrscheinlich auch von den sexistischen Vorurteilen unserer Gesellschaft profitiert, wenngleich ich Sie nicht anerkenne, und versuche sie nicht zu tolerieren, gerade versuche, Dir zu erklären, wie Du Dich dieser Vorurteile erwehren sollst. Letztlich musst Du das tun, womit Du Dich am besten fühlst. Und vielleicht wirst Du glücklicher, wenn Du nicht gegen die Vorurteile anrennst, sondern sie akzeptierst. Je nachdem wo Du wohnst, ist das vielleicht im Moment eine aussichtslose Schlacht, oder wenigstens eine, die Du nicht schlagen willst. Und es sollte auch keine Schlacht sein, die Du schlagen musst.

Antwort
von nickboy, 76

ich will erlich sein würde ich das sagen hätte ich wohl die hoffnung das da dann mehr passirt...

aber es kann auch gut sein das er sich dir einfach nur annähern will um vieleicht mit dir eine festere bindung aufzubauen

Kommentar von Jessilein123 ,

Würdest du dann auch davon ausgehen, dass die Frau es so deutet, dass es auf mehr rauslaufen soll? Also quasi davon ausgehen, wenn sie auf den Massagevorschlag nicht negativ reagiert sich auch schon mehr vorstellen kann?

Kommentar von nickboy ,

dass kann ich dir pauschal nicht sagen da man an der körpersprache schon erkennen kann in welche richtung es geht

also wen ich eie frau frage was ich date ob ich es massieren kann diese dann interesse zeigt oder ja sagt achte ich zufor ersteinmal wie sie nach meiner frage reagiert und ganz wichtig wie diese antwortet wen  sie z.b. ganz stumpf ja sagt dann weiß ich das da eher nichts drauß wird wen sie alerdings lächelt ev. lacht und ja sagt mir in die augen schaut dann würde ich wärend der massage mehr versuchen also z.b. das die hand mal etwas weit runter wandert oder halt an erogene zohnen diese sind ja nicht nur im intim und brust bereich es gibt auchnoch einige andere wen man diese stimulirt und eine frau antörnt dann wird es zimlich sicher was außer die frau ist sehr willenstark :)

Kommentar von Jessilein123 ,

Danke für deine Antwort! Werde wohl einen anderen Ort für das Date suchen oder ihm signalisieren, dass es noch nicht darauf hinauslaufen wird.

Antwort
von Sakurami, 73

Denke schon Hoffnung auf mehr

Kommentar von Jessilein123 ,

Danke für deine Einschätzung!

Antwort
von Murfel, 53

Mann und Frau+Allein in der Wohnung+Deine Einladung+Massage = Ja, er hofft auf mehr!

Kommentar von Jessilein123 ,

So eindeutig? Oh man :-D dann sollte ich das vielleicht vorher irgendwie andeuten, dass es das noch nicht geben wird oder doch irgendwas außerhalb meiner Wohnung vorschlagen^^ 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten