Frage von CharneX5252, 74

Massage auflagen für mein Vater?

Hallo, mein Vater hat zu meist Rückenschmerzen, deswegen hane ich mich dazu entschieden ihn eine Massage-Auflage zu kaufen. Was könnt ihr mir empfehlen?

Antwort
von Baghira1002, 36

Vorher zum Arzt mit deinem Vater und abklären lassen woher die Schmerzen kommen.

Bei Verspannungen wurde mir einmal ein "Blütenfeld" empfohlen. Das ist eine Matte mit lauter kleinen "Blüten", wo man sich drauf legt und damit die Durchblutung anregt.

Aber bevor irgendetwas eingekauft wird, unbedingt die ärztliche Abklärung, man kann da auch viel verkehrt machen.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Medizin & Rücken, 16

Hallo! Dein Vater hat Rückenschmerzen - die Ursache ist noch unbekannt. Zunächst zum Arzt der wird auch die passende Therapie vorschlagen.

Oft hilft eine Rückenschule wie hier : 

Text dazu : 

Die „Rückenschule“ ist eine Initiative der Knappschaft zur Prävention von Rückenbeschwerden und entstand aus der Kooperation mit dem Gesundheitszentrum Grönemeyer. Für den Dreh besuchte ams eine Sportgruppe des Reha-Zentrums Wirbelwind in Bochum und filmte das halbstündige Trainingsprogramm von der ersten Aufwärmphase bis zur letzten Dehnübung.

Also von der Krankenkasse empfohlen, alles Gute.

Antwort
von lavas65, 13

Hallo CharneX5252, 

Von "Massageauflagen" halte ich persönlich nicht so viel. Man sollte die Ursache herausfinden und nicht nur die Symptome behandeln.

Am besten soll dein Vater mal zu einem guten Orthopäden gehen und sich durchchecken lassen, wenn er so oft Rückenprobleme hat. 

Oft kommen Rückenschmerzen durch Fehlhaltungen und einseitige Belastungen. Gerade wenn man viel und lange sitzt. Ich weiß ja nicht, was dein Vater macht oder gemacht hat. Gerade wenn man einen Bürojob hat, sollte man darauf achten richtig zu sitzen - guck mal hier: http://www.protremo.com/pro-ergo-lab.html#ergonomisch-gesund-sitzen - und sich zwischendurch auch viel bewegen. 

Bewegung tut dem Rücken gut! Durch gezielte Rückenübungen kann man Muskeln aufbauen und dadurch seine Haltung verbessern, was wiederum zu weniger Rückenschmerzen führen kann. 

Aber auch in diesem Fall ist ein Orthopäde der richtige Ansprechpartner. Er weiß welche Übungen für einen gut sind, oder aber er verweist an einen Physiotherapeuten. 

VG 

Antwort
von Herrschokolade, 32

Meist machen solche Massage-geräte für den Haushalt nur noch größere Schäden, also kenne ich zu mindest aus eigener Erfahrung. Er sollte lieber zum Arzt gehen und sich eventuell eine Orthopädische verschreiben lassen.

Antwort
von Gestiefelte, 16

Ich denke auch, dass erstmal ein Arztbesuch notwendig ist. Wenn es wirklich nur Verspannung ist, dann hilft eigentlich nur regelmäßiger und richtiger Sport.

Wenn es was anderes ist, wird sich der Arzt dazu äußern.

Antwort
von bikerin99, 24

Den Facharzt oder seinen Physiotherapeuten fragen. Nicht immer ist eine Massageauflage bei Rückenschmerzen das Richtige.

Antwort
von Kreidler51, 23

Meinst du sowas elektrisches ?? Dass ist der größte Mist und nicht geeignet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community