Frage von cheekysheky, 103

Masochistisch oder nicht?

Hallo ich mag es mich selbst zu verletzen. Also es macht mich beim Sex an mich selbst zu kneifen oder sogar zu schneiden. Mein Sexualpartner ist ein ziemlicher Sado.. Und ich finde es auch total okay, wenn er mal etwas zuhaut.. Aber ich mag es überhaupt nicht, wenn er mehr macht.. Fest zudrücken oder kratzen z.B. Solche Dinge will ich immer selbst tun, aber das turnt ihn eher ab. Wie kann ich am besten mit ihm darüber reden? Und ist das Masochistisch oder gibt es da eine spezielle Bezeichnung für?

Antwort
von xXLiraXx, 69

Masochisten lieben den Lustschmerz und wenn es jemand anderes zufügt... Ich denke eher das ist selbstverletzendes Verhalten (svv) und somit eine psychische Störung

Antwort
von JustAnon, 63

Ich würde es als Masochistisch mit selbstverletzenden Tendenzen bezeichnen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten