Mash vor dem Reiten füttern?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sagen wir mal so: Magst Du an einem Tag, wo Du Abführmittel nimmst, Sport treiben? Eher nicht, oder.

Was anderes ist Mash eigentlich nicht: Ein eher etwas abführend wirkendes Diätzeug, mit dem man Pferde nach Koliken vorsichtig wieder anfüttert. In allen anderen Situationen hat Mash im Pferd nichts verloren, es schadet, wenn es nicht zu seiner eigentlich vorgesehenen Verwendung gebraucht wird, wo man den Schaden halt in Kauf nimmt, quasi als Nebenwirkung zur interessanten Wirkung.

Generell sollten sie kein Kraftfutter vor dem Reiten zu sich genommen haben. Aus meiner Zeit ohne Fütterungssysteme kenne ich die Regel, wenn ich weiß, dass um 17.00 Kraftfutter gefüttert wird, fische ich das Pferd entweder vorher noch aus dem Stall oder bleibe noch bis mindestens 19.00 fern, sodass ich mit putzen und satteln keinesfalls vor 19.30 am Pferd sitze.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zwischen Fressen und Reiten sollte mindestens eine Stunde liegen, das schont das Pferd, da beim Verdauen ja die ganze Energie gebraucht wird und dann nicht beim Reiten verfügbar ist. Also lieber danach, als Belohnung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NuckiNuss003
14.06.2016, 20:54

....und Mash ist gut und schnell verdaubar, soweit ich weiß :)

0

warum gibst du überhaupt mash?

du kannst jeweils vor, zwischen und nach dem arbeiten ein bis zwei handvoll hafer füttern. nicht mehr.

vom heu kannst du das pferd auch direkt zur arbeit wegholen. das ist irrelevant.

sorg bitte dafür, dass das pferd zwischen den arbeitseinheiten saufen kann, aber biete bitte nicht direkt nach dem longieren wasser an, sondern warte 20-30 minuten ab. wenn es draussen sehr heiss ist, kannst du direkt nach der arbeit etwa 2 liter wasser anbieten, zum "satt trinken" aber erst nach den 20-30 minuten. leg aber auch dann ein paar halme heu aufs wasser - gegen gieriges trinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung