Frage von KaeferMacher, 60

Maschinenbau oder BWL, ich weiß es nicht?

Hallo, ich habe den Realschulabschluss (16 Jahre), dann Lehre zum Industriekaufmann (19 Jahre), anschließend technisches Gymnasium (beim Abschluss werde ich 22 Jahre sein). Ich fand sowohl das kaufmännische, theoretische Wissen in der Lehre (BWL) sehr interessant, aber auch das technische Wissen in meiner Oberstufenzeit. Nun kann ich mich nicht entscheiden, soll ich Maschinenbau oder BWL studieren? Und könnte ich nach einem BWL-Bachelor noch einen Maschinenbau-Master machen?

Antwort
von MrHilfestellung, 47

Was du studieren sollst kann ich dir nicht sagen. Aber BWL-Bachelor und Maschinenbau-Master geht nicht.

Antwort
von emib5, 24

Warum studierst Du nicht Wirtschaftsingenieurwesen? 

Das ist die ideale Mischung aus Maschinenbau und BWL.

Antwort
von Dorado2, 18

Wieso machst du dir nicht einen termin bei der Studienberatung deiner wunsch-uni? So könntest du alle offenen fragen klären :-). Viel Glück trotzdem :-)

Antwort
von Hamburger02, 10

Mein Neffe hatte eine ähnliche Vorbildung und Wirtschaftsingenieur studiert. Heute mit Mitte 30 reist er durch die ganze Welt, um die von ihm geplante Produktion in neuen Fabriken aufzubauen.

Antwort
von Apfelkind1986, 35

Was hältst du dann von Wirtschaftsingenieurwesen?

Antwort
von wfwbinder, 10

Kombination aus beidem "Wirtschaftsingenieur."

Sonst eindeutig Maschionenbau, weil weniger Konkurrenz um mehr jobs.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community