Frage von Toni22061967, 47

Maschine schleudert nicht.Danach Programm"abpumpen/schleudern"eingestellz.Jetzt nur noch Anzeige im Wechsel"15 min./Ende" Es tut sich nichts mehr.Bitte um Rat?

Antwort
von Gluglu, 30

Wenn Du das Wasser ablässt, indem Du über einen eventuell vorhandenen Not- Ablass- Schlauch (befindet sich ebenfalls unten rechts mit unter der Klappe) den Bottich leerst oder den Flusensieb- Deckel ein Stück weit öffnest, dann schleudert sie wahrscheinlich wieder... weil die Maschine ihren Wasserstand überwacht und solange nicht schleudern darf, solange sich Wasser im Bottich befindet (sonst würde es die Maschine zerlegen).

Ist das Wasser abgelassen, dann Maschine ausschalten, den Flusensieb- Deckel ganz öffnen und schauen, ob sich darin ein oder mehrere Gegenstände befinden, die das Flügelrad blockieren. Auch mal mit dem Finger reingreifen und prüfen, ob sich das Flügelrad bewegen lässt. Ist die Pumpe frei dann bei noch nicht geschlossenem Flusensieb Maschine einschalten und auf Abpumpen stellen... jetzt hörst Du, ob sich das Pumpenrad wieder dreht. Tut es das, Deckel wieder zu und Wäsche schleudern lassen. Bleibt sie dann wieder stehen und hat nicht abgepumpt dann wirst Du entweder eine Verstopfung im Ablauf haben oder der Schlauch hat einen Knick (nur dann, wenn Du in irgend einer Form den Schlauch bewegt hast). Trat das Problem hin und wieder schon öfters auf, kann es sich um einen bereits vorhandenen Knick im Ablaufschlauch handeln, der sich immer mehr mit Waschmittelresten zusetzt und dadurch dicht macht.

Mfg

Kommentar von Toni22061967 ,

Das habe ich schon alles kontrolliert. Es herrschte allerdings eine Zeit lang eine hohe luftfeuchtigkeit im Raum bedingt durch einen Trockner

Kommentar von Gluglu ,

Mit Luftfeuchtigkeit hat das nichts zu tun. Wie geschrieben: Das Schleudern hängt von einem leeren Bottich ab. Wie der leer wird, merkt die Maschine erst mal nicht; nur dass er leer ist. Mein Lösungsansatz soll auch erklären, warum was wie ist... theoretisch kann natürlich auch die Pumpe oder deren Ansteuerung seitens des Steuergeräts einen Wackler haben. Möglichkeiten gibt es da schon noch mehrere aber mit dem Hintergrund, wie es sein soll, kannst Du halt besser suchen! Was ich auch schon hatte: Eine 50ct- Münze im Faltenbalg unmittelbar vor der Pumpe. Je nachdem wie sie lag, hat sie entweder dicht gemacht oder durchgelassen... doof aber witzig!

Antwort
von atijaja, 32

Neustart der WM Bedingungen lesen oder Stromversorgung trennen und nur abpumpen ausprobieren
Wenn sie nicht pumpt dann weißt du wo du weiter suchen musst
Wenn sie pumpt schleudern nochmals probieren wenn sie nicht schleudert evtl doch motor kohlen oder sonstige Probleme mit dem motor

Kommentar von Toni22061967 ,

Es handelt sich um eine Beko wmb 71443 le. Habe die Schläuche, Flusensieb usw. kontrolliert. Alles i.O.. Trommel bewegt sich. In der Anleitung alle Positionen zur Fehlerbehebung durchgegangen. Zeigt das oben beschriebene Fehlerbild

Kommentar von atijaja ,

Trommel bewegt sich per Hand oder schleudert trotzdem würde ich einen Neustart probieren wie das bei deiner WM geht weiß ich nicht meisten klappt es auch mit Strom abstellen und dann erstmal probieren nur abpumpen ohne schleudern

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Waschmaschine, 16

Hallo Toni22061967

Wenn die Maschine nicht schleudert dann muss das Flusensieb kontrolliert werden.

Gruß HobbyTfz

Antwort
von meSembi, 34

Dreht sich überhaupt die Trommel?

Ansonsten kontrolliere die Kohlestifte...

Kommentar von Toni22061967 ,

trommel dreht sich, siebe und schläuche ok

Kommentar von meSembi ,

Okay, gut. Dann kannst du einen defekt beim Motor ausschließen. 

Ich würde einmal das Flusensieb öffnen, dass du ja schon gereinigt hast, würde ich die Pumpe kontrollieren, ob Sie funktioniert. (Z.B.: bei offenen Flusensieb auf abpumpen stellen).

Ich habe oben gelesen, dass durch den Trockner Feuchtigkeit herrschte. Eigentlich sollte das kein Problem sein. Jedoch kontrolliere einmal die Platinen auf Feuchtigkeit und Dunst. Eventuell auch auf defekte Bauteile

Kommentar von Gluglu ,

Da spricht die Ahnung...

Kommentar von meSembi ,

⁉⁉

Antwort
von Ifm001, 28

Sinnvoll wäre zu schreiben, was für eine Maschine das ist ... an besten inkl. Typbezeichnung.

Flusensieb usw. sind gereinigt? Das Kapitel "Fehlerbehebung" in der Anleitung bist Du durchgegangen?

Kommentar von atijaja ,

beko. ... steht in den Themen klein unter der frage

Antwort
von AntwortMarkus, 29

Wahrscheinlich Laugenpumpe verstopft oder knick im Abwasserschlauch.

Mache mal die Fremdkörper Falle auf und sehe nach. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten