Frage von Sejlanksc, 47

marx wird vorgeworfen, dass er mit seiner religionskritik eigentlich nur kirchenkritik betreibt Was bedeutet das?

Antwort
von Iamiam, 17

Marx hat die Kirchen nur als Machtinstrumente gesehen, die ggf immer die Mächtigen im Staat stützte (was ja auch so war).

Die Aussage in Deiner Frage stimmt aber nicht:

Marx hat jegliches "Jenseits" abgelehnt, was aber nicht heißt, dass er Erkenntnisse von Psychologie, Statistik etc abgelehnt hätte(obwohl die damals noch recht unentwickelt waren): sowas ist durchaus mit Materialismus vereinbar. In seiner Theorie sind durchaus solche Größen enthalten: zB die "gesellschaftlich notwendige Arbeitszeit" zur Herstellung einer Ware: eine reine Denk-Größe als Abbild eines gesellschaftlichen Zustands, sowas ähnliches wie das statistische Mittel, oder heutzutage der Normalbürger, der WÄHLER (des es eben nicht als solchen gibt)

Er hat sich in seiner Religionskritik im Wesentlichen an Feuerbach gehalten, aber sein Thema war der Kapitalismus, nicht die Religion. Für Feuerbach war jegliches Jenseitsbild nicht mehr als eine "Verhimmelung irdischer Verhältnisse"

Antwort
von Serendipity87, 13

Die meisten Religionskritiker sind in Wirklichkeit nur Kirchenkritiker, weil nur die Kirchen als institutionalisierte (christliche) Religion incl. Hintergrundgeschichte wirklich kritisierbar sind. Womit ich keineswegs sagen will, dass diese Kritik immer fundiert ist, absolut nicht. Jedenfalls gibt es nur dort feste Kanons aus Glaubenssätzen und Regeln, insbesondere für auf Krawall gebürstete Zeitgenossen eine regelrechte Einladung zum Torpedieren. Mit "Privatglauben" geht das natürlich nicht so leicht, da bleibt höchstens der Vorwurf der Rosinenpickerei.

Antwort
von Midnight1999, 17

Ich würde sagen, das bedeutet, dass Marx nicht die Religionen an sich, sondern lediglich die Kirchen (die zumeist nur eine Ansicht einer Religion vertreten und zulassen) kritisiert hat.

Antwort
von k3ltis, 29

Er lehnt Kirche als institutionalisierte, entmündigende und von Menschen gemachte Organisation mit willkürlichem Macht- und Wahrheitsanspruch ab.

Kommentar von Sejlanksc ,

Könntest du mir das noch etwas besser erläutern?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten