Frage von Tegaru, 45

Marvel Cinematic Universe - paar Fragen?

Hallo. Ich habe ein paar Fragen zum Marvel Cinematic Universe, hauptsächlich Hulk und Thor.

  1. The Incredible Hulk: Warum hindert Betty Bruce daran, Abomination zu töten?
  2. Thor: Wieso will Loki Jotunheim zerstören, insbesondere nachdem er erfährt, dass er selbst ein Jötunn ist? Müsste er nicht eher Rache an Odin üben wollen?
  3. Und wieso lässt er die Jötnar dann nach Asgard, und das zweimal? Wieso riskieren, dass Odin oder Frigga getötet werden?
  4. Wieso hindert Thor Loki daran, Jotunheim zu zerstören (und opfert dafür sogar seine einzige Verbindung zur Erde)? Thor hasst doch die Jötnar wie die Pest.
  5. Wieso bläst der Destroyer Thor nicht in Stücke, sondern gibt ihm stattdessen eine Backpfeife? Hätte er Thor auf der Stelle weggeblasen, hätte dieser seine Kräfte nicht regenerieren können und wäre gestorben, wie Loki es wollte. Warum riskieren, dass er überlebt? (Vor allem, weil der Destroyer ja dann einfach weggeht, ohne sich zu vergewissern, dass Thor wirklich tot ist.)
  6. Warum führt Laufey Krieg gegen Odin?
  7. The Consultant: Wie kommt der Weltsicherheitsrat auf die hirnrissige Idee, Abomination bei den Avengers einzusetzen? Er hat Zivilisten getötet und man sieht doch eindeutig, dass er keinerlei Kontrolle über sich selbst oder seine Kraft hat. Bruce Banner auf der anderen Seite kann den Hulk zumindest teilweise kontrollieren, er ist doch von vornherein die bessere Wahl.
Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von gutefragemuc, 28

The Incredible Hulk: Betty will nicht, dass Bruce(Hulk) zum Mörder wird und dass das die Öffentlichkeit mitbekommt.
Thor: Loki will Odin stolz machen, um selbst König zu werden, dashalb will er Yotunheim zerstören. Gleiche Sache mit den Eisriesen, die er nach Asgard lässt. Thor hindert Loki daran, Yotunheim zu zerstören, weil er der Held ist und Leben rettet.
Der Destroyer kann Thor mitten im Film nicht töten, das wäre fatal.
Laufey will gegen Odin Krieg fühlen, weil Yotunheim und Asgard schon lange verfeindet sind. Im Film will Laufey nur Krieg führen, weil Thor die Yotonen angegriffen hat
The Consultant: Wie du vielleicht weisst ist SHIELD eine korrupte und von Hydra unterwanderte Organisation, die alles lagern, kontrollieren und "beschützen" will (was sie ja nicht schafft). (Zu sehen in Agents of SHIELD). Also versucht SHIELD auch Bösewichte anzuheuern (zB. Abomination, Armin Zola,...)

Ich hoffe, das hat dir geholfen.

Kommentar von Tegaru ,

Okay, danke erst mal für deine Antwort.

Also was hat es noch mal damit auf sich, dass Loki die Eisriesen nach Asgard lässt? Das wäre doch eher kontraproduktiv, wenn Odin davon erfahren würde. Oder soll Odin sehen, wie Loki ihn vor den Eisriesen rettet (was er ja auch tut) und dadurch eine bessere Meinung von seinem Sohn bekommen?

Warum sind Jotumheim und Asgard verfeindet? Ich kenne mich nicht so aus mit nordischer Mythologie.

Wieso kann der Destroyer ihn nicht töten? Genau das war doch der Befehl, den er von Loki bekommen hat. Er will gerade Thor einen Strahl in die Visage schießen, aber als dieser sagt, dass er sich opfern will, wendet er sich ab ... und gibt ihm anschließend eine Backpfeife. Versteh' ich nicht. Er hätte doch einfach schießen können. ;D

Kommentar von gutefragemuc ,

Also ich bin auch kein Experte für nordische Mythologie, aber soweit ich weiss, ist das die Grundlage von Thors Heldentaten, (in denen er Asgard rettet und die Yotonen die Bösen sind) Und dass der Destroyer Thor nicht tötet liegt ganz einfach daran, dass Thor im MCU noch "benötigt" wird, also durften sie ihn nicht sterben lassen.

Kommentar von Tegaru ,

Das erklärt aber nicht im Rahmen der Story, wieso er nicht gestorben ist. Ich bezweifle, dass Loki in dem Moment da rumsaß und sich dachte "Ach, eigentlich wäre es unklug, meinen Bruder zu töten, schließlich wird er im MCU noch gebraucht".

Kommentar von gutefragemuc ,

Ja, in gewisser Weise ist das ein Filmfehler

Expertenantwort
von Flimmervielfalt, Community-Experte für Film, 20

Das ist erzählerische Willkür. Es ist nicht so, dass du was missverstanden hättest, sondern man geht davon aus, dass das Durdhschnittspublikum sich diese Fragen nicht stellen wird, geblendet von der ganzen Action. Solche und ähnliche Fragen lassen sich sich auch zu anderen Geschichten formulieren. Beispielsweise die Serie "Lost" würde dir jede Folge diese Menge an Fragen aufwerfen. Und weisst du, was das beste ist? Sie werden alle nicht beantwortet. Warum? Erzählerische Willkür.

Kommentar von Tegaru ,

Ja, okay, aber man kann ja trotzdem immer noch mutmaßen, um die (vermeintlichen oder realen) Löcher in der Erzählung zumindest teilweise zu schließen. Zudem könnte es ja sein, dass man sich bei Marvel auch einiges aus den Comics herleiten kann - die ich halt nicht gelesen hab.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community